Frage von nadius, 35

OP ich habe Angst?

Ich werde Operiert am Freitag und ich habe eine schweine angst davor, danach nichts mehr hören zu können.... Wie kann ich diese Angst überwinden? (Ich hab nämlich keine Vollnackose, ich werde alles voll mitkriegen...)

Anzeige
Antwort
von expermondo, 5

Hallo nadius,

Schau mal bitte hier:
Angst Operation

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von em1990, 25

Ein Trommelfell-Schnitt ist eine ganz alltägliche Sache - habe ich auch schon zig mal hinter mir.

Ich habe Betäubungstropfen ins Ohr bekommen, dann hat der Arzt kurz ins Trommelfell gestochen (merkst du garnichts von) und dann die Flüssigkeit abgesaugt. Dieses Absaugen ist natürlich sehr laut, aber Schmerzen hast du keine und danach hörst du endlich wieder was um dich herum passiert =)

Dauert vielleicht eine halbe Minute, dann ist schon alles vorbei - das schaffst du!

Antwort
von tiniss, 35

ich rede mir vor jeder OP ein, dass es allein in Deutschland täglich soooo viele OP's gibt die gut ausgehen und das ich nur eine von vielen bin. Und so ist das auch. Hab keine Angst, du bist bei den Ärzten in besten Händen und Samstag morgen geht's dir ganz bestimmt wieder gut <3 trotzdem viel Glück

Kommentar von nadius ,

danke, kann ich gut gebrauchen XD

Antwort
von Schmackofax, 25

Warum sprichst du darüber nicht mit deinem HNO-Arzt? Er müsste es dir doch so erklären können, dass du keine Angst zu haben brauchst. Außerdem, wenn es nicht in Vollnarkose gemacht wird, kann es doch gar nicht so schlimm sein. Wenn es dir davor graut, Alles zu hören, kannst du dich doch als Narkose in einen Dämmerschlaf versetzen lassen. Da wachst du auf und Alles ist vorbei. Rede doch mal mit dem Arzt darüber. Bestimmt wird es bei dir gut ausgehen, ich wünsche es dir! LG S.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten