Frage von larissaxtechno, 57

Op am Knie, wann wieder gehen?

Ich wurde vor 9 Tagen am Knie operiert. Also mir "nur" etwas oberhalb des Knies rausgeschnitten. Die Fäden werden erst am Monatg gezogen. Ich hatte keine großartigen Schmerzen und jetzt tut es gar nicht mehr weh, juckt nur manchmal. Ich kann auch auftreten aber traue mich nicht richtig zu gehen. Was denkt ihr? Kann ich auf meine Krücken verzichten oder sollte ich sie lieber noch benutzen?

Jetzt ärztlichen Rat holen
Anzeige

Schneller und persönlicher Rat zu Ihrer medizinischen Frage. Kompetent und vertraulich!

Experten fragen

Antwort
von aribaole, 31

Frag den Arzt. In der ersten Zeit solltest du deine Gehhilfen (Krücken) zur Entlastung noch Nutzen. Denke ich!

Antwort
von Sacul1997, 25

So etwas sagt dir der Unfallchirurg und steht im Brief und hast du natürlich vor der Entlassung gefragt ...hier kann dir keiner helfen wenn du nichtmal mit der Diagnose zur OP heraus rückst. Und was wurde heraus geschnitten ? Haut ,Knochen , Bänder ?
Daraus wird doch niemand schlau

Kommentar von larissaxtechno ,

Tumor

Kommentar von Sacul1997 ,

Was für ein Tumor ? Haut , Knochen, Bindegewebe ?

Kommentar von larissaxtechno ,

Alter weiß ich doch nicht, im Bericht steht nichts

Kommentar von Sacul1997 ,

Dann kann dir hier keiner helfen, wobei du schon wissen solltest ob dir jetzt ein Stock Knochen aus dem Bein fehlt dann könntest du nämlich erstmal nicht mehr laufen .
Ich hoffe es geht wieder Berg auf

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten