Frage von Vani1003, 66

OOhne Eigenkapital Haus bauen?

Hallo,

und zwar Ende diesen Jahres werden Grundstücke bei uns im ORT verkauft. Wir wollen unbedingt hier im ort bleiben und ein Haus haben. Das Problem ist ich glaube nicht, dass in ein paar Jahren hier nochmal ein Neubaugebiet entsteht. Jetzt ist die Frage ohne Eigenkapital ein Haus bauen? Momentan sind die Zinsen auch niedrig...Das wurde halt echt kurzfristig bekannt gegeben dass da Grundstücke verkauft werden.

Antwort
von CarinaFrye, 17

Hallo!
Wir haben im Oktober 2014 unser Eigenheim mit 180qm auf 485qm Grundstück fertiggestellt und das ganze ohne Eigenkapital!

Die Bank hat uns den kompletten Kredit bewilligt, da wir den gesamten Innenausbau (bei Holzrahmenbauweise) Malerarbeiten, Bodenbeläge, Dämmarbeiten im Dachstuhl und ein paar weitere Kleinigkeiten in Eigenleistung durchgeführt haben und somit die Bank die Sicherheit hatte, dass der Wert unseres Hauses höher ist als das Darlehen.
(u.A. Aussage des Bankberaters)  

Einen Bürgen oder ähnliches (wie in einer anderen Antwort erwähnt) gibt es nicht.
Bereits zu Beginn der Verhandlung mit der Bank hatten wir eine ziemlich exakte Aufstellung über alle anfallenden Kosten (Gewerke, Gebühren, Material, etc.)

Für diese Aufstellung/Kostenschätzung haben wir uns ein unverbindliches Angebot von einem Fertighausunternehmen erstellen lassen.

Es ist also durchaus möglich auch ohne Eigenkapital ein Haus zu bauen, wenn zwei Einkommen vorhanden sind und es keine großen Verbindlichkeiten gibt.

Wir haben beide einen normalen Job in Vollzeit - das Einkommen spielt natürlich schon eine Rolle, aber das Eigenkapital ist für die Bank nur eine Sicherheit.
Im Vergleich zu Freunden die ebenfalls gebaut haben (mit Eigenkapital) zahlen wir genauso lange ab, lediglich die ersten Jahre etwas mehr. Das kann euch aber ein Bankberater besser erklären! ;-)

Ich würde euch empfehlen (so haben wir es auch gemacht), dass ihr zu eurer Hausbank geht und euch beraten lasst. Der Berater kann euch dann genau sagen, was ihr bei eurem Einkommen aufnehmen könnt für ein Haus. Und dann müsst ihr überlegen, ob eure Vorstellungen und Wünsche in diese Budget passen.

Bei Fragen/Interesse erzähle ich gerne mehr!

Liebe Grüße
Carina

Antwort
von DieKatzeMitHut, 37

Die Frage ist ja wie teuer das ganze werden soll und ob du irgendwelche Sicherheiten hast.

Ohne wirklich sicheren Job und gutes verlässliches Einkommen wird eine Bank dir keinen so hohen Kredit geben.

Kommentar von Vani1003 ,

Also ich habe einen unbefristeten Vertrag

Kommentar von DieKatzeMitHut ,

Willst du das Haus allein kaufen? Unbefristet bedeutet ja nicht, dass du unkündbar bist. Wie hoch ist dein monatliches Einkommen? Hast du irgendwelche Rücklagen? Wie alt bist du? Gibt es einen eventuellen Bürgen?

All das sind Fragen, die du dir selbst stellen solltest - und die dir auch die Bank stellen wird.

Kommentar von CarinaFrye ,

Hallo auch hier!
Wer ist schon unkündbar?? Das Risiko einer Kündigung besteht immer.
Für den Fall einer vorübergehenden Arbeitslosigkeit hat die Bank auch Möglichkeiten auf Lager diese Zeit zu überbrücken (nach Aussage unseres Bankberaters) z.B. kann für einen gewissen Zeitraum die Tilgung gestrichen werden, es werden dann nur die Zinsen fällig und somit die monatliche Belastung geringer...

Bei Aufnahme der Darlehens benötigt die Bank keine Sicherheiten!
Die Sicherheiten sind Grundstück und Haus! Da steht die Bank im Grundbuch ganz oben :-)

Kommentar von DieKatzeMitHut ,

Das Risiko einer Kündigung ist in vielen Fällen aber gering, in manchen nicht so sehr...

Und das kommt eben auf die Höhe des Darlehens an, oft reicht der Bank das Haus eben nicht!

Antwort
von derhandkuss, 40

Jede Empfehlung, Dir ein Haus ohne Eigenkapital bauen zu wollen, ist unseriös.

Kommentar von Treetop ,

+1

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten