Frage von Hazeee08, 205

Online Währung minen?

Hallo , gibt es eine noch halbwegs sinnvolle Weise online Währung zu Minen ? Bitcoins lohnen sich ja scheinbar nicht mehr . Wenn jemand Erfahrung hat bitte evtl eine Angabe zur Investition und monatlichen Ertrag ;-) Danke !

Antwort
von 334334ID, 128

Jede Kryptowährung besteht aus einem Protokoll, hinter dem sich die Blockchaintechnologie verbirgt. Die Blockchain ist grundsätzlich open-sorce, damit jeder Transaktionen nachvollziehen kann. Ebenso ist die Blockchain als Protokoll dezentral aufgestellt. Es gibt eine offizielle Seite, auf der alle Kryptowährungen aufgeführt sind:http://coinmarketcap.com// Sogenannte Krypto Network Firmen zeigen zum einen, dass Kryptowährungen nicht von Staaten, Zentralbanken usw. manipuliert oder gesteuert werden können, da sie dezentral (Peer to Peer) funktionieren. Zum anderen erzählen sie den Zuschauern, dass Ihre eigene Kryptowährung eine zentrale Handelsplattform hat. So eine zentrale Handelsplattform kann jedoch jederzeit von einem Krieg, von Regierungen oder von Zentralbanken oder sonstigen Anschlagen zerstört werden oder vom Staat einfach der Stecker gezogen werden. Was für ein Widerspruch! Der Grundgedanke von Kryptowährungen, sind Währungen die nicht von irgendwelchen Aufsichtsbehörden oder Organisationen verwaltet werden, da diese in der Geschichte der Menschheit immer Ihre Macht missbrauchen und Währungen Manipulieren, Geld drucken, künstliche Inflation auslösen usw. wir alle sagen, wir haben ein Problem damit, dass Banken uns kontrollieren, daher frage ich mich, wie es dann sein kann das Menschen tatsachlich drüber Nachdenken eine Währung in die Hand wie z.B. einer Bulgarischen Firma zu legen... Eine echte Kryptowährung kann von jedem gemint werden, der bei sich zu Hause einen Mining-server aufbaut. Das ist das Potential der Blockchaintechnologie hinter all den Kryptowährungen, damit man vollkommen transparent ist und damit niemand Transaktionen fälschen kann. Bei sogenannte Networkfirmen geht das nicht. Man kann von „Fake Firmen“ auch keine offizielle Blockchain einsehen oder einzelne Blöcke, und darin gespeicherte Transaktionen nachvollziehen. spricht von einer Genehmigungsphase, um eine Kryptowährung auf den Markt bringen zu dürfen! Das ist der größte Quatsch den ich je gehört habe, man braucht überhaupt keine Genehmigungsphase um ein Protokoll zu schreiben und damit eine echte Kryptowährung zu erschaffen!! Fake Firmenverkaufen meist Schulungspakete, solange bis genug Millionen auf dem Konto sind, und dann wird die Firma auf legalem Wege wegen Reichtums geschlossen...

Antwort
von FooBar1, 169

Eigentlicht nicht. Es gibt Hochleistungsrechenzentren die alles minern was sich lohnt. Privat ist es nicht möglich auch nur den Strompreis zu decken.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community