Online Tickets buchen für Sehenswürdigkeiten in Rom?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo,

ich buche schon seit einiger Zeit für meine Reisen sowohl Sightseeing Touren als auch die Tickets für Sehenswürdigkeiten im vorraus übers Netz.

Man spart sich da durch vor Ort gleich doppelt Zeit:

Man umgeht durch die Vorabbuchung  die Warteschlange am Ticketschalter und kann sich in Ruhe zuhause über die verschiedenen Touren und Komibkarten etc. informieren. Spart mir viel Stress vor Ort.

Ich nutzte dazu diese deutschsprachige Seite. Den Link hatte ich in meinen Lesezeichen gespiechert:
http://www.rent-a-guide.de/cats/188-touren-rom?partner\_id=1062
Für Rom haben die ein riesen Angebot

Viel Spass.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wir haben da so einen 3 Tage Pass für Rom (gibt es auch mit 6 Tagen, kostet dann aber mehr), mit dem man halt für die drei Tage kostenlos mit allen Öffentlichen verkehrsmitteln innerhalb von rom fahren kann und auch den großteil ( ich glaube engelsburg, vatikan und villa borghese sind nicht dabei) ohne anstehen besichtigen kann. Der preis ist denke ich schon in diesem ticket mit drin. Für den vatikan kaufen wir die tickets gleich auf der vatikanischen website, ist günstiger.
Falls du noch fragen hast, frag einfach :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo Caesariii,

ich war gerade erst in Rom. Und bereits Mitte April war es proppenvoll (trotzdem aber natürlich sehr schön)... 

Ich habe für alles schon vorher online Tickets bestellt. Teilweise hat es sich gelohnt, teilweise wäre es auch so gegangen - aber das weiß man ja vorher nie. Und im Juni ist es ja auch noch voller in Rom. Deswegen würde ich dir schon dazu raten.

Ich habe zum einen über Ticketbar gekauft. Colosseum, Petersdom und eine Bus Tour. Die Vatikanischen Museen habe ich über die offizielle Webseite gekauft, geht aber auch über Ticketbar. Ich habe es nur über die Offizielle gemacht, weil ich so eine spezielle Museumsmitarbeiter-Karte habe.

Der Skip the Line Einlass zum Petersdom lohnt sich - auch wenn es ja eigentlich kostenlos ist. Wartezeit im April wäre 30 Minuten gewesen - wir sind direkt durch und hatten einen Audioguide im Preis inklusive. Das Einzige: Google Maps zeigt das Office - wo du die weiteren Instruktionen + Karten erhältst - genau auf der falschen Seite des Petersplatzes an :) War aber trotzdem zu finden.

Viel Spaß in Rom

cmfoto

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung