Frage von HereIAm13, 139

Online gutes Geld verdienen als Azubi?

Guten Tag.

Ich bin Auszubildende und noch 17, in knapp 2 Monaten bin ich aber 18.

Da ich bald in eine eigene Wohnung ziehe und da sehr viel meines Azubi-Gehaltes für draufgeht, wollte ich fragen, ob ihr Wege kennt, wie man im Internet gut Geld verdient, damit ich mir auch mal etwas leisten kann.

Und bevor die Witzbolde kommen: Nein, ich steige nicht in die Erwachsenenfilm-Industrie ein.

Sonst wäre ich aber für alles offen, ob Umfragen machen, Präsentationen oder Videos für andere Leute erstellen, etc etc

Vielen Dank im Vorraus!

Antwort
von blackforestlady, 74

Nebenbeschäftigungen müssen mit dem Arbeitgeber abgesprochen werden. Wenn er es nicht erlaubt, darfst Du es auch nicht machen. Vielleicht verzichtest Du auf eine eigene Wohnung und bleibst bei den Eltern wohnen, solange sind sie für Deine erste Ausbildung zuständig. Ansonsten sind Deine Eltern die ersten Ansprechpartner in Bezug auf Geld, Stichwort Unterhalt. Am Anfang reicht auch eine WG, wenn man nicht das nötige Kleingeld besitzt.

Antwort
von djNightgroove, 45

Es gibt zwar zahlreiche Angebote, online Geld zu verdienen, aber die meisten sind entweder nicht seriös oder total unterbezahlt. Mit einer eigenen Website kannst du über Affiliate-Programme Geld verdienen, dazu musst du aber erstmal eine Seite aufbauen und auf dieser genug Traffic haben, damit das funktioniert. Auf https://www.machdudas.de/jobs/neu findest du Jobangebote, aber wie gesagt, die meisten sind nicht gut bezahlt.

Antwort
von Suntec1989, 92

Im Internet Geld zu verdienen ist schwer und ich rate dir eher regale einräumen zu gehen. Es gibt eine Menge Sachen womit man Geld verdienen könnte welche aber auch bestimmte Ausbildungen voraussetzen. Alles was dir evtl angeboten wird hat einen hacken und wenn jemand direkt von Geld spricht und wieviel man verdienen könnte dann lass die Finger davon das ist für dich ein minusgeschäfft.

Antwort
von jassi2508, 46

Hallo :) wenn du Auszubildende bist und in eine eigene Wohnung ziehst kannst du Wohngeld beantragen bei deiner stadt :) das richtet sich dann nach deinem Ausbildungsgehalt. Informiere dich mal darüber

Lg :)

Antwort
von Uwitz, 32

Ich nehme seit über 6 Jahren an bezahlten Online Umfragen teil, habe 
eine gewisse Erfahrung und diese auch in einem Blog dokumentiert. Eins noch vorweg: reich wirst Du dabei nicht!

Ich komme bei 4-5 Anbietern bei einem Aufwand von ca. 5 - 6 Stunden/Monat auf 50 Euro/Monat. Kleiner Tipp am Rande: für Umfragen eine neue Mailadresse einrichten, die du nur für diese Arbeit verwendest. Hält deine normale Addi spamfrei.... Willst mehr wissen suche einfach nach meinen Antworten zu diesem Thema hier oder guckst du uwitz 

Antwort
von ForTheAnimals, 86

Gutes Geld verdienst du nur, wenn du dich dort selbstständig machst. Und wenn du nicht gerade im Informatikbereich aktiv bist, wird es wohl schwer.

Wenn du evtl. handwerklich begabt bist und Nähen kannst oder ähnliches, kann man auch gut bei vivanda verkaufen.

Mit Umfragen verdienst du praktisch nichts.

Kommentar von Amaroka ,

Oooohm mal ne Erfahrung von mir... Ich bin FI'ler* und arbeite schon seit 10 Jahren in einen Rechenzentrum und halt via Internet als Freiberufler/Auftrags Informatiker. Da wirst du nur Geld nebenbei Verdienen, wenn Durchhaltevermögen hast und sehr gewissenhaft arbeitest. Dazu kommt noch dieser Nulltarif-Gedanke vieler meiner Klienten und Media Mart (und Co.) gegen die du am meisten Kämpfst. Als letzte musst du dir mit deiner Arbeit und Expertise dir einen Namen machen und das Dauert!

*(Fachinformatiker)

LG Amaroka

Antwort
von Sasch93, 31

400€ Job, YouTube (Reviews, Gaming, Comedy usw.) , Twitch, Blut spenden, Plasma spenden, Probant, alte Dinge kaufen und restaurieren/reparieren (Handys, Möbel usw.) und gewinnbringend verkaufen

Antwort
von DataWraith, 51

Du kannst zB im Darknet als Hacker arbeiten. Kohle ohne Ende, aber Du darfst Dich halt nicht erwischen lassen. Und vermutlich wirst Du keinen normalen Job mehr arbeiten wollen..

Antwort
von MarcoP741, 41

Wenn Dir das schreiben von Texten Spaß macht und Du über eine sichere Rechtschreibung verfügst, kannst Du damit nebenher ein paar Euro verdienen. Such einfach mal bei Google nach "Geld verdienen mit Texten" o.ä.. Portale wie Content, Textbroker oder Pagecontent wären dann das richtige für Dich.

Kommentar von djNightgroove ,

Das sind dann aber echt nur ein paar Euro, das ist mehr was für Hausfrauen oder Hartz IV- Empfänger, die ihren Lebensunterhalt nicht komplett selbst bestreiten müssen und sich nur ein kleines Taschengeld dazuverdienen wollen.

Kommentar von MarcoP741 ,

Das ist richtig, der Fragestellerin ging es aber um einen Zusatzverdienst den Sie neben Ihrer Ausbildung erzielen kann. Um online mal ein paar Euro nebenher zu verdienen gibt es eben nicht besonders viele seriöse Möglichkeiten. Umfragen gehen auch noch, wobei da die Bezahlung noch schlechter ist.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community