Frage von dizzie, 30

Online geld verdienen? Soll man darauf eingehen?

Hallo. Ich habe eine app entdekt wo man dinge machen muss und dafür dann punkte sammelt. Bei einer bestimmten anzahl von punkten kann man die gegen eine paysafe card oder sowas einlösen

Antwort
von pokernarr, 14

Hallo dizzie,

prinzipiell ist es durchaus möglich, dass man "ohne viel zu tun" Punkte bzw Geld verdienen kann. Diese Angebote sind nicht selten und finanzieren sich über Werbeeinnahmen, die du mit deinen Klicks/Aktionen bewirkst. Sie beteiligen dich sozusagen an der Vergütung ihrer Sponsoren. Bedenke, dass du je nach Auszahlungsmethode auch persönliche Daten angeben musst, die wiederum je nach Datenschutzbestimmungen an Dritte (zu moderaten Preisen) verkauft werden könnten. Im Zweifelsfall einfach keine persönlichen Daten angeben!

Allerdings kommt es auch immerwieder vor, dass solche "Unternehmen" nicht zahlen. Dabei berufen sie sich entweder auf Kleingedrucktes (Auszahlung erst nach Beendigung von irgendwelchen Aktionen möglich oder Ähnliches..) oder zahlen einfach nicht. Punkt.

Mach dich am besten mal in einem Forum schlau, in dem du die App die du benutzt / den Anbieter namentlich nennst. Sicher können dir dort andere Nutzer von ihren eigenen Erfahrungen berichten.

Ich wünsche dir ein schönes Wochenende und viel Erfolg beim Punkten :)

Antwort
von Mignon2, 13

Im Internet werden viele unseriöse Jobs angeboten. Bei deiner Punktesammelei sollen vermutlich erst einmal deine persönlichen Daten abgegriffen werden (vollständiger Name, Anschrift, Telefonnummer, Geburtsdatum, Email, Bankverbindung usw). Die werden dann sehr teuer verkauft und du bekommst in Zukunft sehr viel telefonische und schriftliche Werbung. Ob du jemals mit diesem Punktesystem irgendetwas erhältst, ist sehr ungewiß. Mit deinen Daten kann zudem noch Mißbrauch betrieben werden.

Viele Internet-Jobs beinhalten strafbare Handlungen wie Geldwäsche und Internet-Betrug.

Es werden naive Leute gesucht, die zum Beispiel Geld auf ihr Konto überwiesen bekommen und dieses Geld "einfach nur" auf ein in- oder auländisches Konto weiterleiten sollen. Das ist Geldwäsche. Deine Hintermänner bleiben anonym und du wirst angeklagt und bestraft.

Oder die gutgläubigen Opfer sollen auf ihren Namen und mit ihrem Account bei Ebay oder auf anderen Plattformen Artikel verkaufen und das eingenommene Geld an irgendjemanden überweisen. Die Artikel werden jedoch nie an die Käufer versandt, weil sie gar nicht existieren. Du bist dann der Dumme und wirst des Betruges angeklagt, weil du Geld eingenommen, aber die Ware nicht geliefert hast. Deine Hintermänner bleiben auch hier anonym.

Sei sehr vorsichtig mit Jobs im Internet und gehe immer vorher googlen, um Informationen herauszubekommen oder frage hier.

Alles Gute!

Antwort
von knox21, 19

Sowas gibt es. Es sind aber nur geringe Summen und man muss damit rechnen, dass seine persönlichen Daten für Werbezwecke gesammelt werden.

Antwort
von Teppichfussel7, 22

Kommt auf die Seriösität der App an. Mit Shopkick zB habe ich mir schon einen Gutschein verdient, den ich auch problemlos einlösen konnte. Ich glaube das waren 10 oder 15€. Lies einfach mal die Bewertungen im Appstore durch und guck was andere davon halten.. Lg :)

Antwort
von RRetromant, 16

Wie heisst die App?

Normalerweise eher nicht trauen aber sag mir mal den Namen der App.

Kommentar von dizzie ,

Appcash

Kommentar von RRetromant ,

Sieht stark nach fake aus

Kommentar von dizzie ,

Ok danke

Antwort
von Mamue1968, 21

Also ich persönlich würde die Finger davon lassen, ich habe da noch nie was seriöses gefunden.

Antwort
von NoNameAvible, 18

Es gibt die app "app jobber" die ist echt, bei den anderen kenn ich mich nicht ausm

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten