Online Fake-Shop?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hey ellenmaya,

Die EU hat ein Auslieferungsabkommen. Bedeutet:
Wenn du Anzeige erstattest wird wahrscheinlich der Kerl in Spanien ausfindig gemacht, und er muss Schadensersatz zahlen.

Für 100€ vielleicht ein bisschen übertrieben, aber möglich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo?

Wenn Du damit leben kannst, dann brauchst Du das nicht zu tun.

Aber es sind immerhin 100 Euro und Du wurdest betrogen. Ich würde mich sofort drum kümmern und das ist gerade auch nicht wenig Geld, finde ich zumindest.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Aus finanzieller Sicht bringt es nichts außer etwaigen weiteren Kosten. Auch wenns ärgerlich ist, kann das Geld nur als Lehrgeld angesehen werden. Selbst wenn die Betreiber ermittelt und vor die Justiz gestellt werden, würden Geschädigte ihr Geld vermutlich nicht wiedersehen. Schon gar nicht die vollen Beträge. Und über einen Anwalt gehend kostet schon das erste Beratungssgespräch mehr als der Streitwert jemals zurück bringen könnte.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es loht sich immer Anzeige zu erstatten, allein schon um Aufmerksamkeit auf den Betrug zu lenken!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es ist Betrug also Ja!
Okay jetzt sind es 100 Euro dann bald nochmal vllt. 100 Euro und Bald bist du 1000 Euro los.

Anzeigen würde ich erstatten, weil es Ganz Klar Betrug ist!

LG Simon S

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Anzeige bei der Polizei auf jeden Fall.

Zum Anwalt würde ich nicht gehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?