Frage von holzi2003, 47

Online bestell auversehen?

Hallo Leute... Ich habe mir einen Fake account erstellt weil ich gucken wollte wie viel 3 tickets kosten..dann habe ich immer weiter geklickt weil die seite auf englisch war und ich keine ahnung hatte was ich da mache...so dan kam herzlichen glückwunsch zu ihrem kauf und ich dachte mir nur so SCH***...aber jetzt meine Frage man muss erst das Geld überweisen und wenn das überwiesen wurde bekommt man seine karten..muss ich die jetzt bezahlen?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von DerNixWissenTut, 6

Hi,nein, musst Du nicht.

Im Fernabsatzrecht hast Du grundsätzlich das Recht, innerhalb von 14 Tagen vom Kauf ohne Angabe von Gründen zurückzutreten.

Also einfach mal nach der Widerrufsbelehrung des Shops suchen und den dortigen Anweisungen entsprechend handeln. Meist reicht eine Formlose EMail mit dem Text, dass man von seinem Rücktrittsrecht gebrauch machen möchte.

Siehe Fernabsatzgesetz:

"(1) Wird einem Verbraucher durch Gesetz ein Widerrufsrecht nach dieser Vorschrift eingeräumt, so ist er an seine auf den Abschluss des Vertrags gerichtete Willenserklärung nicht mehr gebunden, wenn er sie fristgerecht widerrufen hat. "

Kannst Du auch hier nachlesen:

http://www.fernabsatz-gesetz.de/widerrufsrecht/widerrufsrecht.htm

LG

René

Antwort
von annaskacel99, 26

Solange du keine Kontodaten angegeben hast, nicht.

Antwort
von Kirschkerze, 39

Ja du musst jetzt bezahlen

Kommentar von holzi2003 ,

aber ich habe ja eine falsche E-Mail eine falsche Adresse und ein falschen namen angegeben und ich bin 13


Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten