Frage von FynnC, 54

Onigiri selbst machen?

Hey Ich habe vor mir japanischen Reisbällchen zu machen und habe noch zweiFragen. 1.Kann man Milchreis nehmen,wenn ja kocht man ihn wie normalen Reis? 2.Wie lange sind die Reisbällchen haltbar?

Danke schonmal im vorraus

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Jaysefin, 21

Hallo FynnC, 

1. Ich selbst nehme wir für Sushi immer Sushireis, z.b. von Oryza (gut waschen!) der ist meist in allen gut sortierten Supermärkten erhältlich.

2. Und es stimmt schon so ca 2-3 Tage dann ist der Geschmack und vor allem auch die Konsistenz nicht mehr so dolle. Du solltest sie auch nicht zu kalt im Ks lagern, da sie sonst klumpen. 

Antwort
von Kirschkerze, 30

1. Nein. Das hält nicht. Du brauchst Rundkornreis, mit anderen Sorten erhälst du kein vernünftiges Ergebnis.

2. Kommt auf die Füllung drauf an. Normalerweise schmecken die aber nach 2-3 Tagen im Kühlschrank sowieso nicht mehr

Kommentar von FynnC ,

Ok danke für die Antwort.

Aber Milchreis ist Rundkornreis...deshalb frage ich ja

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten