Onecoin/onelife?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Prinzipiell kannst du damit reich werden ja, aber da muss man sich mit der Materie schon echt gut auskennen und immer am Ball bleiben! So gesehen muss man nur den Grundrechtlinien zustimmen (das System nicht übernehemn etc.). Nein, Schulden kannst du damit keine machen da es sehr stabil ist und auch nicht Arg schwankt es soll ja sein wie eine Währung und Beispielsweise der Euro Schwankt ja auch nicht Richtig stark. Im Endeffekt würde ich behaupten das es besser ist sein Geld dort anzulegen als auf der Bank zu lagern, da man dort zwar langsam aber kontinuierlich etwas Geld verdienen kann ( Splits, Wertsteigerung, viele Boni, etc).

Falls du dir es mal anschaust wär es sehr nett wenn du mich unterstützen würdest:

https://www.onelife.eu/signup/Leon1337

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Natürlich. Damit kann jeder völlig unkompliziert und ohne Risiko reich werden. Und wenn das alle machen, sind wir irgendwann alle total reich, keiner muss mehr arbeiten geben und wir haben uns alle lieb.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo! Ich habe zu dem Thema mal recherchiert, weil ich aus dem Bekanntenkreis gebeten wurde, es zu bewerten.  

Kurz: ich würde abraten, da zu investieren, da Verdacht auf ein Schneeballsystem und die Gefahr eines Totalverlustes besteht. Unten habe ich alle Links aufgelistet, damit du dir selbst eine Meinung bilden kannst. 

Grundsätzlich kann ich nur raten: 

- Informiere dich ausgiebig, bevor du in etwas investierst, lies auch die kritischen Berichte und investiere nur in Produkte, die du verstehst. 

- informiere dich aus verschiedenen Quellen (die nicht OneCoin sind), wie Kryptowährungen funktionieren und vergleiche es dann mit dem Angebot von OneCoin. 

- lies dir ein Basis Finanzwissen an, gute Einstiege sind die für Dummys Bücher und das Standardwerk Intelligent Investieren von Benjamin Graham. 

- Wenn du eine hohe Rendite willst, geht es nur mit einem hohen Risiko, das ist empirisch belegt und in der Forschung unter CAPM zu finden. Jeder, der dir Gewinne im von +50% und mehr verspricht und dar Risiko ausblendet, belügt dich und disqualifiziert das Angebot als unseriös. Es gibt durchaus Beispiele für eine hohe Rendite, aber die sehen so aus: vor 2 Jahren gab es auf Festgeld für ein Jahr 18% bei der Bank of Beirut (Libanon). Würdest du bei so einem Angebot sofort zuschlagen? 

- Es gibt keine seriöse Abkürzung zu schnell, viel Geld. Wenn du dir was aufbauen willst, solltest du in deine finanzielle Bildung investieren und die kostet viel Zeit. Wenn du sie nicht aufbringen willst, lass das Geld lieber auf der Bank oder im Safe liegen, bevor du es in etwas verlustreiches investierst. 

Hier sind ein paar Seiten und youtube Clips, die sich mit OneCoin auseinander setzen:

https://coinspondent.de/2016/12/12/noch-mehr-warnungen-vor-onecoin-swisscoin-co/

https://www.test.de/Bitcoin-Nachahmer-Riskante-virtuelle-Waehrungen-5057128-0/

https://www.btc-echo.de/italien-verbietet-onecoin/

http://www.unsertirol24.com/2017/01/02/antitrust-stoppt-onecoin-verbreitung/

https://www.ascent.de/kritik-an-onecoin.html

https://altcoinspekulant.wordpress.com/2015/12/04/warnung-vor-onecoin/

https://www.youtube.com/watch?v=MMqJkmfk_Jw

Ein Bericht des ORF:

Der Youtuber stellt wichtige Fragen, die man bei der Bewertung von Kryptowährungen stellen sollte:

Eine ausführliche Analyse auf Englisch:

Viel Erfolg bei der Recherche!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Soweit ich mich jetzt informiert habe ist der Onecoin sowas ähnliches, wie der Bitcoin( Eine Krypowährung) und onelife ist sowas wie ein Tradingseminar. Ich finde Onecoin sehr interessant und werde mich in diesem Themengebiet weiter informieren. Onlife finde ich recht unintressant.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung