Frage von Espada1990, 1.165

Onanieren vor der Nachbarin: Ist das krank?

Hallo liebe Community ich habe folgendes problem und vllt weiß ja jemand wie ich damit umgehen soll ^^ .

Ich lebe in einer glücklichen Beziehung in der wir wöchentlich so ca 5-6 mal sex haben , trotzdem lege ich zwischendurch gerne auch mal selbst Hand an wenn ich die Zeit dazu finde und alleine in der Wohung bin . Vor einigen Monaten habe ich vergessen das Fenster völlig zu verdecken und habe dann später gemerkt das unsere nachbarin auf ihrem Balkon war während ich fleißig am onanieren war . Der Gedanke das sie mich dabei beobachten könnte hat mich irgendwie richtig angemacht und seitdem lege ich es immer darauf an das sie zuschaut . Dabei sitze ich im sessel und schau dann in der Spiegellung meines Handys ob sie draußen ist .(also sitze jetzt nicht da und schaue sie an beim onanieren xD , sie hat eher einen schrägen/seitlichen Einblick in unser Wohnzimmer , wodurch ich dann eben nur seitlich sichtbar bin . Manchmal schaut sie auch bis zum schluss zu und geht dann schnell wieder rein , an anderen tagen schaut sie nur kurz und räumt ihren Balkon auf . Ich weiß moralisch ist das mehr als verwerflich , aber ich sage mir immer das ich damit ja niemandem weh tue und da meine Freundin den selben "zeigefetish" wie ich hat ^^ , habe ich es ihr auch gebeichtet , worauf hin sie meinte das es für sie ok ist , solange es nur beim zuschauen bleibt .

Nun zum eigentlichen Problem ! Ich habe mich im internet mal informiert wie Frauen zu der Sache stehen und eigentlich gibt es nur 2 Gruppen ! Zum einen die die es geil finden und zum anderen die die direkt davon ausgehen ihr Nachbar ist ein Verrückter der sie umbringen oder vergewaltigen will . Dadurch das meine Nachbarin mal zuschaut und mal nicht weiß ich nicht ob es ok für sie ist , oder ob sie sich belästigt fühlt . An dieser möchte ich nochmal betonen das ich sonst keinerlei Interesse habe , also ich möchte ihr nichts tun , sie nicht stalken , oder whatever , mir geht es nur um das dabei gesehen werden !!!!

Was meint ihr , sollte ich damit aufhören , oder habt ihr bessere Tips für mich ?

LG

Antwort
von Agronom, 1.008

Da sie auch mal länger zuschaut, kannst du wohl davon ausgehen, dass es sie zumindest nicht stört, würde sie sich belästigt fühlen, würde sie sicher nicht länger hinschauen. Deine Freundin stört sich daran auch nicht, also ich sehe da kein Problem.


Antwort
von Altstein, 871

Frag sie doch einfach mal wenn du sie siehst. Bzw solltest du an Hand ihrer Reaktion, dir alles weitere denken können

Antwort
von Windspender, 797

Es ist ein entscheidener unterschied, ob deine freundin dir zuschaut oder wildfremde menschen ! Mehr sage ich dazu nicht. Muss jeder selbst entscheiden und auch mit möglichen Konsequenzen rechnen und leben.

Antwort
von hundeliebhaber5, 654

In deiner Wohnung kannst du machen was du willst. Wenn deine Nachbarin bei dir reinschaut, während du das tust, hat es Ihr anscheinend gefallen. Solange du nicht direkt vor der Scheibe stehst ist doch alles ok.

Antwort
von SoVain123, 340

So eine geile Story xD Ich würde sagen, dass deine Nachbarin da drauf steht :D

Antwort
von violatedsoul, 637

Für mich ist das krank und auch daneben von deiner Seite aus.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community