On Off Beziehung trotzdem Neuanfang starten ja oder nein?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Wenn man nicht verliebt ist dann ist die Beziehung sinnlos aber es geht finde ich auch nicht was mit einem Ex anzufangen. Wenn du dich schon öfter getrennt hast dann hat das einen Grund und diese Beziehung ist auch sinnlos. Ich würde wenn ich du wäre mit dem einen Schluss machen und mit keinen von beiden wieder was anfangen 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Warst Du mit den Antworten auf Deine Frage, die Du 9 Minuten früher gestellt hast, nicht  zufrieden?

Hat Dir niemand geraten, Sex mit Deinem Ex zu machen?

Fairerweise solltest Deinem neuen Freund die Wahrheit sagen. Wenn Du nicht in ihn verliebt bist, hat das doch keinen Sinn!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Selbst wenn ich jetzt die vorherigen Antworten, die Du bekommen hast, als gegeben betrachte, möchte ich dringend dahin gehend raten, dem jetzigen Menschen gegenüber Ehrlichkeit walten zu lassen. Es ergibt zumindest als monogam denkender Mensch keinen Sinn, jemanden in seinem Leben zu haben, für den man zu wenig empfindet, als dass man mit ihm eine klassische Beziehung eingehen könnte. Das ist auf Dauer sehr unehrlich und führt auch zu keiner Vertrautheit. Die Bequemlichkeit, dass jetzt ja alles besser läuft, ist da keine Ausrede. Denn es läuft höchstwahrscheinlich nur deshalb besser, weil Du es aufgrund mangelnder Empfindungen ruhiger angehen lassen kannst.

Die zweite Frage nach der Beziehung mit dem Expartner hängt von vielen Antworten ab. Die erste ist jene, weshalb es zuvor nicht funktioniert hat. Gab es Dinge, die man nur schwer in einen solchen neuen Versuch integrieren kann (z.B. Untreue, extreme, einschneidende Differenzen, krankhafte Eifersucht, u.U. sogar Mißhandlungen). Wenn diese Punkte nicht gegeben sind, könnte man sich darüber Gedanken machen, was zuvor dazu geführt hat, dass es nicht funktioniert. Und sich dann fragen, ob diese fraglichen Punkte beseitigt wurden.

Grundsätzlich tendiere ich eher dazu, wenn noch Empfindungen da ist, es lieber nochmal zu versuchen (denn man weiß ja nie, ob nicht doch was draus geworden wäre), sofern die im Raum stehenden Punkte "beseitigt" worden sind. Selbstverständlich nicht, falls er Dir gegenüber gewalttätig geworden, krankhaft eifersüchtig gewesen oder Dich in extremer Weise beleidigt hat (was ich unter Ersteres rechne) - dann gibt es da keine Diskussion. Wenn es um kleine Differenzen ging, könnte man das versuchen. Aber am Anfang wäre ich vorsichtig mit solchen Labels wie "Beziehung" - lieber erstmal so Kontakt halten und schauen, wie es funktioniert. Du bist keine 40 mit Torschlußpanik - lass' Dir Zeit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Finger weg vom ex! Es gibt so viele Menschen auf dieser welt. Und irgendwann wirst du auch jenanden kennen lernen bei dem du die gleichen gefühle hast wie bei deinem ex bloss halt nicht mit beschissener Vergangenheit.

Viel Erfolg!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eine Beziehung sollte man so oder so nicht anfangen wenn keine Gefühle da sind. Dieses ganze sich entwickeln lassen kann funktionieren, aber das ist eher Glückssache. Bleib doch befreundet mit dem neuen Jungen. Was die Sache mit deinem Ex angeht so stehe ich auf dem Standpunkt das ihr eure Fehler kennen dürftet, weil ihr schon so oft getrennt wart. Das wiederum heißt, das ihr bei jedem scheitern nichts verändert habt. Von daher rate ich von einem Revival weder zu noch ab. Es kann diesmal funktionieren, aber eben auch wieder scheitern und dann wäre die Frage wie oft ihr es noch probieren wollt.  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lass dir nix einreden. Wenn du noch ein "KInd" bist, dann lass die Sache lieber ruhen. Da kommen noch so viele Menschen, die in dein Leben treten. Aber dir jetzt schon über sowas Gedanken zu machen macht keinen SInn. Glaub mir.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kirachanni
04.11.2016, 01:18

Ich bin halt noch nicht erwachsen keine 18 also falls manche denken ich wäre hier eine 40 jährige :D

0

Du kennst also Jemand mit dem sich alles sehr geborgen und harmonisch anfühlt, allerdings ohne die dazugehörigen Gefühle und OK auch das soll es geben und auch das gibt es und wenn dir und auch deinem potentiellen Partner das reicht, dann gibt es daran auch nichts zu mäkeln. Erheblich ungewisser hingegen sieht die Sache aber aus, wenn es um deinen bereits mehrfachen Ex Freund geht, das dürfte im Endeffekt wohl eher nur eine weitere Episode werden. Ergo langer Rede und kurzer Sinn, solltest Du das Gefühl haben, das es auf längere Sicht ohne die dazugehörigen Empfindungen doch nicht geht, dann solltest Du dich auch auf kein derartiges Experiment einlassen und die Schlussfolgerung aus dieser Geschichte lautet, irgendwo gibt es bestimmt noch einen dritten mit dem die Aussichten vielleicht auch besser sind.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Allso das ging mir so ändlich und ich hab uns eine chance gegeben aber es war genau wie beim ersten mal und es klappte auch nicht und ich habe ihm gesagt es ist die zweite und letzte chance

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn ihr ein schlechts vergangenheit habt mit dein Ex..dann würde ich nicht glaube ich...
Aber wenn du hoffnungen hast dann kannst du ja versuchen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung