Frage von 92000ff, 52

Ominöse Ebayer aus Indonesien?

Hallo,

kürzlich habe ich einen Artikel auf Ebay versteigert, der Käufer hat nicht bezahlt und ich eröffnete einen Fall, aufgrund eines nicht bezahlten Artikels. Der Fall ist nun geschlossen und ich wollte ein Angebot an einen unterlegenen Bieter senden. Nun fiel mir auf, dass sowohl der Auktionsgewinner, als auch beide unterlegenen Höchstbieter ein Ebayprofil aus Indonesien besitzen. Mir kommt dieser Zufall irgendwie sehr seltsam vor, konnte aber leider im Internet nichts dazu finden.

Hat jemand so etwas schon mal erlebt und letztendlich Geld gesehen, oder sonstige Informationen dazu?

Vielen Dank!

Expertenantwort
von haikoko, Community-Experte für Ebay, 21

Wahrscheinlich haben alle drei Bieter auch 0 Bewertungen, sind die Accounts recht neu und dann handelt es sich um sogenannte Nigeria--Bieter:

https://archive.is/Fl616

Um nur in DE anzubieten, reicht es nicht, das nur in den Angeboten zu schreiben, Du solltest auch in Deinem Account einige Einstelllungen vornehmen:

Hier Lieferorte ausschliessen:

http://cgi5.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ExcludeShippingList&guest=1

Bitte auch anklicken:
Für alle aktuell laufenden Angebote übernehmen

Weitere Einschränkungen:

http://offer.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?BuyerBlockPreferences

auch anklicken:

Die oben stehenden Einstellungen auf alle aktiven und zukünftigen Angebote anwenden.

Die Dir bekannten ebay-Nicks kannst Du schon mal in die Liste der unerwünschten Bieter / Käufer aufnehmen:

http://offer.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?BidderBlockLogin

Bitte jeweils "Senden" nicht vergessen.

In Deinem Angebot nicht die ebay-Vorgabe "Selbstabholung" anklicken, das könnte diese Einstellungen aushebeln. Falls Du Selbstabholung anbietest, kannst Du das ja in den Angebotstext einfügen.

Kommentar von 92000ff ,

Auf Nigeria-Bieter bin ich selbst auch schon gestoßen, alle 3 Accounts existieren aber schon mehrere Jahre und haben auch (deutsche) Bewertungen.

Kommentar von haikoko ,

OK, dann war mein Verdacht nichts.

der Käufer hat nicht bezahlt und ich eröffnete einen Fall, aufgrund eines nicht bezahlten Artikels

Du solltest dann bitte in jedem Fall noch den Kaufvertrag lösen. Das ebay-Spiel "Fall eröffnen" betrifft nur ebay und nicht den mit dem Käufer gem. BGB geschlossenen Kaufvertrag. Der bleibt bestehen, wenn Du ihn nicht löst.

Gib dem Käufer noch eine letzte Zahlungsfrist bis zum Gelderhalt und teile ihm mit, dass Du bei Nichteinhaltung den Kaufvertrag als gelöst betrachtest.

Antwort
von dresanne, 20

Setz die beiden Käufer auf Deine Sperrliste, damit sie nicht mehr bei Dir bieten können:

http://offer.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?BidderBlockLogin

Antwort
von WosIsLos, 32

Stell den Artikel erneut ein und liefere nur in den deutschsprachigen Raum.

Kommentar von 92000ff ,

Das habe ich ohnehin getan ;-)

Der Gewinner der Auktion hat eine Adresse in Deutschland, der Account selbst wurde aber entweder in indonesien oder dem indonesischen Ebay erstellt.

Kommentar von WosIsLos ,

Dann gibt es noch die Möglichkeit für den Versteigener, Bieterangebote auszuschließen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community