Frage von migmig11, 12

Omg Schock, wie soll ich damit umgehen?

Hey, ich hab nen ganz süßen jungen kennengelernt :-) Waren uns von Anfang an sympathisch und dann kam dieses Geständnis: er ist für andere gerne (inklusive mir) ein Sexsklave und lässt sich im Bett gerne führen (ich aber auch). Und allgemein finde ich diese Aussage komisch, wie soll ich damit umgehen? "Er lässt alles mit sich machen". Ist das komisch oder akzeptabel?

Ist übrigens (leider) kein Troll. Danke für deine Antwort.

Antwort
von rockylady, 7

wenn es dir liegen würde, wüsstest du wie du damit umgehen sollst. Allerdings scheint es dich zu überfordern. Es ist seine Vorliebe und akzeptabel, ob du ihn diese erfüllen willst, kannst nur du selbst entscheiden, deiner Reaktion nach kannst du es nicht. Auf jeden Fall solltest du ihn nicht verurteilen.

Antwort
von m3ch4, 4

Das ist schwer zu sagen, ich kenn weder ihn noch dich richtig, aber der einfachste Weg ist es erst mal zu reden, frag ihn ob er sein Fetisch immer ausleben muss oder ob er auch mal die andere Seite ausleben will :) 

Sag ihm wie du es siehst, evtl kannst du ihn soweit sensibilisieren, dass er dich versteht und ihr somit beide Spaß haben könnt :) 

Frag ihn auch Warum er so sein will, ob es einen Grund hat, versuch ihn einfach zu verstehen :) 

Antwort
von minticious, 4

Hm das ist ziemlich schwierig.. Du kannst ja mal versuchen, dich in so eine Situation hineinzuversetzen. Dass du dominant bist. Aber ich glaube, dass dir das nicht so sehr passen wird, weil dir das auch so in Gedanken nicht sehr passt. Ansonsten wäre dir diese Vorliebe, Männer zu dominieren, falls du sie eben hättest schon früher aufgefallen...

Glaube echt, dass devote Männer es schwerer haben :D ich kenne kein einziges dominantes Mädchen. Echt eine Seltenheit.

Antwort
von DerGuru455, 4

Natürlich füg ihm Schmerz zu führ ihm was Hinten rein ich denk dann will er es auch nicht mehr und wird endlich Normal aber wenn es für dich so Normal ist dann hab einfach Spaß okay :3.

Kommentar von migmig11 ,

Willst du das für mich übernehmen? :-(

Kommentar von Predbabe ,

"...dann will er es auch nicht mehr und wird endlich NORMAL...." 
Er ist NORMAL!!!

Einen Fetisch kann man nicht einfach "ablegen", nur weil es in der heutigen (leider immer noch sehr verklemmten) Gesellschaft als nicht akzeptabel oder unnormal angesehen wird!

Hättest du Ahnung von dem was du sprichst, würdest du grad nicht so einen Mist verbreiten!

Es gibt genügend Szenen, in denen diverse - viel schlimmere - Fetische praktiziert, werden!

Antwort
von unbekannt24680, 3

Es ist, meiner Ansicht nach, komisch. Wenn es für dich okay ist, ist es nicht schlimm.

Kommentar von migmig11 ,

Ich bin wirklich verliebt, aber DAS gefällt mir gar nicht

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten