Frage von MeineFrageGirl, 87

Oma von Freund gestorben. Wie soll ich mich verhalten?

Guten Morgen liebe Community,

ich (19) habe einen jungen Mann (22) in meinem Freundeskreis, dessen Oma leider gestern gestorben ist. Kenne ihn seit 3 Jahren, er wohnt 400 Kilometer von mir entfernt und er hatte mir von vor Weihnachten schon erzählt, dass sie ins Krankenhaus eingeliefert wurde und es nicht gut aussehen würde. Jetzt ist er am Boden zerstört und trinkt die ganze Zeit. Habe ihm bereits meine Hilfe, wobei auch immer, angeboten.

Wir beide haben irgendwie eine besondere Verbindung. Sind zwar nicht zusammen, aber ist mir unglaublich wichtig, ich mag ihn wie keinen anderen und er mich auch, das hat er mir bereits durch Taten gezeigt ;) Deswegen sehe ich es als meine Aufgabe ihn aufzuheitern und ihm durch diese schwere Zeit zu helfen. Aber wie sonst ?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Nudel307, 37

Immer am Ball bleiben.

Nie aufgeben. nicht alleine lassen. Ich habe dieser Tage mit einer Freundin gesprochen. Ihr Mann ist gestorben. Bei mir war es der Opa.

Wir haben festegestellt, dass man uns kurz nach dem Tot alle die Bude eingerannt haben. Aber nach ein paar wochen, wenn das "loch" kommt, ist keiner mehr da.

Also auch länger dran bleiben. In ein paar wochen braucht er dich immernoch.

Antwort
von Aleqasina, 41

"Aufheitern" ist falsch. Drücke ihm dein Mitgefühl aus.

Zeig ihm, dass du "da" bist, wenn er reden will oder jemanden braucht. Frag gelegentlich nach, wie es ihm geht und wie er mit dem Tod der Oma umgeht.

Antwort
von DiexgutexFee, 44

Besuch ihn doch mal und versuch ihn von dieser Sofferei wegzubringen. Macht zusammen Dinge, die Spaß machen und versuch ihn abzulenken. Er muss lernen sich verarbschieden zu können.

Antwort
von Wuestenamazone, 18

Sprich dein Beileid aus und bleib bei ihm. Wenn er das möchte. Ansonsten warte bis er kommt

Antwort
von TheAllisons, 31

Wünsche in Beileid, und wenn er dich braucht, dann sei für ihn da. Das ist das beste was du machen kannst

Antwort
von melissa57, 31

Fahr zu ihm hin und sei einfach für ihn da

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten