Frage von GanzerKuchen, 109

Oma sauer auf mich, weil ich zu spät zurückgerufen habe. Was tun?

Hi, meine Oma hatte mich am 16.07. auf dem Handy angerufen. Ich konnte den Anruf nicht annehmen, weil ich ein Turnier hatte. Die nächsten Tage hatten ich immer noch Besuch da und wollte sie danach anrufen. Ich hab's aber immer wieder vergessen und weiter aufgeschoben bis jetzt. Als ich eben angerufen habe, war sie sehr enttäuscht und auch sauer. Ich habe mich entschuldigt, aber sie meinte, dass sie es von mir und meiner Familie gewöhnt wäre, dass keiner sich meldet etc.. Sie meinte zu mir, der Anruf hätte mind. 5 Min. gedauert und ich diese Zeit ja wohl meiner Oma aufbringen könnte, da hat sie auch recht. Es tut mir so leid, dass ich das immer vergessen habe und über eine Woche später erst angerufen habe. Unser Telefonat war sehr kurz und ich konnte nichts machen, dass sie mir verzeiht. Könnt ihr mir bitte helfen?😭 Ich mag meine Oma so sehr und halte es nicht aus, dass jemand, den ich mag und der zu meiner Familie gehört, sauer auf mich ist!

Lieben Gruß

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von xxxFriendlyxxx, 62

Dein Nickname lautet hier "GanzerKuchen". Besuche sie überraschend und bring ihr einen Kuchen mit :)

Kommentar von GanzerKuchen ,

Haha, wenn ich so darüber nachdenke, ist das eine gar nicht so schlechte Idee!:D

Ich hoffe, dass sie ihn annehmen würde...

Danke:D❤️ 

Kommentar von xxxFriendlyxxx ,

Klar nimmt sie ihn an. Dazu noch eine Entschuldigung und dann passt das wieder :) Viel Glück !

Antwort
von Lkramann, 37

Hi Ganzerkuchen, 
das ist ja eine doofe Situation - aber auch keine, die sich nicht lösen lässt. 
ich kenne deine Oma ja nicht persönlich und kann deshalb nicht einschätzen, ob sie anderen gern ein schlechtes Gewissen macht oder wirklich nur enttäuscht ist. 
Vielleicht schreibst du ihr per Hand einen Brief und entschuldigst dich nochmal? Vielleicht kannst du ja auch einen Besuchstermin ausmachen, an dem nur ihr zwei was gemeinsam unternehmt? ich denke, dass sie das sehr freuen wird. 
gleichzeitig kannst du ihr auch sagen, dass du sie sehr liebst aber kommentare wie "das bin ich von euch ja gewöhnt" ein bisschen daneben findest... Das trägt der familiären Harmonie nicht wirklich bei und kann (leider aus eigener Erfahrung) zu Streitereien zwischen deinen Eltern und deren Geschwistern führen. 
Ich hoffe, alles wird wieder gut zwischen euch! 
Lg lkramann

Kommentar von GanzerKuchen ,

Ja, ich werde sie auf jeden Fall mal besuchen. Das mit dem Brief ist eine gute Idee:D Das mit der Zeit zu zweit wird aber nicht gehen, weil sie und mein Opa schon sehr alt sind und denen oft was passiert. Ich möchte nicht, dass meinem Opa deswegen etwas passiert. 

Danke für die Antwort:)

Kommentar von Lkramann ,

gerne :) Zeit zu zweit kann ja auch deinen Opa einschließen, vll bringst dfu einen Kuchen mit und ihr esst gemeinsam, schaut einen schönen Film etc :) Dann seid ihr im Haus, der Opa kann mitmachen wenn er das möchte und ihr verbringt trotzdem viel Zeit miteinander :) Viel Erfolg!

Antwort
von Slatkimeda, 18

Hi :) du solltest dir mehr Zeit für deine Oma nehmen, solange sie noch lebt. Andere würden alles geben um nochmal Oma oder Opa zu sehen. Backe ihr einen Kuchen, schreib ihr auf einer schönen Karte wie sehr sie dir bedeuted. Entschuldige dich bei ihr persönlich, bring ihr Blumen. Und gehe öfter zu ihr oder telefoniere am Abend, wenn du Zeit hast mit ihr. Und der Satz das sie es von dir und deiner Familie gewohnt ist das sich keiner meldet, sie fühlt sich allein gelassen. Ihr solltet öfter euch sehen und telefonieren  das würde ihr sehr gut tun. Oma ist Oma sie liebt ihre Kinder und Enkel und Oma sollte niemals allein gelassen werden, denn sie hat sich um euch alle gekümmert als ihr klein wart und jetzt wo ihr gross seit, solltet ihr das gleiche zurückgeben.

Viel Glück 😊

Kommentar von GanzerKuchen ,

Ja, ich habe bereits eine Oma verloren, ohne sagen zu können, dass ich sie liebe...

Ich werde morgen mit einem Kuchen und einer Karte zu ihr gehen. Danke:)

Kommentar von Slatkimeda ,

Super mach das. Sie wird sich freuen :) Alles gute euch allen 🍰

Antwort
von gschyd, 32

Ich denke auch - einfach nochmals entschuldigen und am besten persönlich bei einem Besuch (wenn sie in der Nähe wohnt), allenfalls was kleines mitbringen, was sie mag - dass würde sie sicherlich freuen :)

Wenn sie weiter weg wohnt zB eine Karte schreiben oder ein kleines Päckchen schicken :)

Kommentar von GanzerKuchen ,

Ja sie wohnt etwas weit weg, aber ich weiß, dass ich dort schon irgendwie hinkomme:)

Danke:D

Kommentar von gschyd ,

Wenn Du sie da besuchst, wird sie sich umso mehr freuen :)

Allenfalls wärs dann auch eine Überlegung wert, dort zu übernachten und die beiden zu unterstützen :)

Antwort
von DahleRieger, 3

Da hat die Oma Recht.

Oma ist eines Tages nicht mehr da und du wirst es bereuen nicht öfter für Oma Zeit gehabt zu haben.

Für Oma hat man immer Zeit.  Das ist ganz einfach. Nichts ist so wichtig wie die Oma

Antwort
von Thiamigo, 13

du hast in deiner Nachricht was ganz gutes gesagt und zwar Anführungsstriche sie hat ja recht Anführungsstriche so hast du ihr das schon gesagt oder noch nicht?

Kommentar von GanzerKuchen ,

Ich glaube nicht... Ich hab sowas ähnliches gesagt, aber ich glaube das lief nicht auf dasselbe hinaus.  

Außerdem hatte sie sich kurz gehalten und in der Zeit fielen mir die ganzen Sachen nicht sofort ein. 

Kommentar von Thiamigo ,

was nicht ist kann ja noch werden

Antwort
von SushiKing27, 24

Kenne das von meiner Oma, sie meint auch immer, wir wären ja nie zu erreichen. Oft will sie einem einfach ein schlechtes Gewissen machen! Ist das bei deiner Oma vielleicht auch so?

Kommentar von GanzerKuchen ,

Eigentlich gehen wir Streit immer auseinander:/ Aber sie nimmt es sehr ernst, wenn wir uns nicht melden, was ich verstehe! 

Dazu finde ich das Benehmen meiner Mutter unfair ihr gegenüber, weil sie genervt ist, wenn meine Großeltern anrufen. Ich freue mich über die Anrufe, egal um was es geht. 

Wie wär es denn, wenn du was mit deiner Oma unternimmst und dich nur auf die fokussierst? Vielleicht ändert sie dann ihre Meinung?

Kommentar von SushiKing27 ,

Was ich eigentlich sagen will ist, dass es meiner Meinung nach echt nicht schlimm ist, wenn man mal einen Anruf unbeantwortet lässt, gerade wenn man viel zu tun hat! Wenn es sehr wichtig gewesen wäre, hätte sie ja auch mehrmals anrufen können.
Jetzt hast du sie doch sowieso angerufen, also finde ich, dass du dich korrekt verhalten hast.

Kommentar von GanzerKuchen ,

Ja, aber die Schuldgefühle sind trotzdem da. Ich möchte nicht, dass sie sauer auf mich ist. Außerdem ist sie sehr alt, ihr passieren immer Unfälle und ich möchte nicht mit einem Streit oder etwas ähnlichem von ihr Abschied nehmen, falls es zu sowas kommt. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community