Frage von Mila1507, 59

Oma gestorben! Wie bewältige ich meine Trauer?

Hallo! Meine Oma ist diese Woche leider verstorben. Ich habe sie über alles geliebt und schon als sie gelebt hatte, war ich jedes Mal so traurig als wir uns voneinander verabschiedet haben. Denn sie wohnte 250 km von mir entfernt. Jetzt ist meine letzte Oma auch gestorben und ich weiß nicht, wie ich damit klar kommen soll. Es ging ihr erst im letzten Monat schlecht, jedoch sah es laut Ärzten nicht so aus, dass sie es nicht überleben würde. In Gesellschaft geht es mir gut und versuche es zu verdrängen, aber sobald ich alleine bin, bin ich nur noch am Weinen.. Ich weiß nicht wie ich damit umgehen soll und genau jetzt stehen auch wieder alle Prüfungen in der Universität an und es fühlt sich trotz Lernen an, als ob alles weg wäre. Wie leer! Es wäre sehr hilfreich, wenn ihr mir ein paar Tipps geben könntet, weil ich kann echt nicht mehr und mich auch nicht auf meine Prüfungen konzentrieren kann! Danke im Vorraus

Antwort
von hallo508, 36

Ich verstehe deine Trauer sehr gut, aber versetz dich einfach mal in die rolle deiner oma. Sie hätte bestimmt nicht gewollt dass du durch sie von den prüfungen abgelenkt wirst. Versuch einfach deine lernzeit für prüfungen von deinem privatleben zu trennen. Dann kannst du dich besser konzentrieren und in der restlichen zeit kannst du um deine oma trauern. Ich wünsche dir viel Stärke in dieser zeit...

Antwort
von allgrey7, 33

mein beileid erstmal.. versuch nicht an sie zu denken :(

Sie kennen die Antwort?

Fragen Sie die Community