Frage von Bluescenegirl, 68

Olaplex alternativen und wie anwenden?

Hallo

Ich färbe meine Haare gerne bunt (grün, blau, pink, lilac, tangerine) alles von la riche "directions". Davor muss man ja leider blondieren. Meine Haare sind natürlich dadurch total kaputt. Momentan habe ich stark ausgewaschen schwarz drinnen das schon braun/Pink wird. Ich möchte gerne wieder türkisblau machen. Da ich erst 17 bin und Friseure hier erst ab 18 färben selbst mit Zustimmung der Eltern komme ich ja nicht an olaplex ran. Nur an No 3° und das bringt mir ja nichts...

(Meine Mutter weiß nicht das ich vorher blondieren muss die hat davon 0 Ahnung)

Gibt es eine vergleichbare Alternative? Und wenn ja wie viel muss ich bei etwas mehr als Schulterlange Haare verwenden?

Wäre lieb wenn mir jemand helfen könnte

(Bitte nichts wie kannst bald ne prüfe tragen oder so. Nur sinnvolle kommentare. Danke (: )

Xoxo Blue

Antwort
von urs53, 57

Als erstes solltest du deine Haare schneiden, damit sie wieder gesund nachwachsen können!

Kommentar von Bluescenegirl ,

Mache ich ja, lasse sie in 2 wochen nochmal schneiden und warte dann noch einige wochen damit sie wieder schadensfrei sind und mache auch oft haarmasken und jedesmal beim haare waschen auch eine kur rein, damit sie so schnell wie möglich wieder gesund werden. vorher färbe ich sowieso nicht auch wenn es mich total in den fingern juckt, aber trotzdem ist das keine antwort auf meine frage... ._.

Kommentar von urs53 ,

Wähle dir deine Wunschfarbe aus und schicke jemanden der alt genug ist um dir die Farbe zu besorgen. du wirst sicher jemanden finden.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community