Ist ein Okularmikrometer immer gleich groß?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Wenn ihr nur eine Kombination Objektiv-Okular benutzt, ändert sich natürlich nichts.
Aber jedes andere Objektiv würfelt alles durcheinander.
Zum Messen bräuchtet ihr eigentlich auch noch ein Objektmikrometer.

Hier ist alles gut erklärt:

http://www.pilzseite.de/Rundbriefe/pdfs/Objekte%20unter%20dem%20Mikroskop%20messen.pdf

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von gretaundjulchen
27.09.2016, 00:16

Danke für die Antwort! Dass jedes Okular die Skala verändert, ist ja logisch. Aber die Eichung der beiden Skalen sollte öro Okular doch immer gleich bleiben? Die Skalen verändern sich ja nicht... weshalb dann also jedes Mal wieder ausmessen...?

0
Kommentar von makrofotografie
27.09.2016, 08:41

Die Objektive sind entscheidend.
Im Grunde misst man einmal für die eigene Okular-Objektivkombination ein.
Z.B. 10er Okular mit den Objektiven 3,5 10 25 40 90.
Wenn das einmal erfolgt ist, ist jedes weitere Einmessen Training 😊

0