Frage von irgendwieich, 98

Ok ich brauch Hilfe was bin ich (Körper falsch)?

Hallo... Ich weiß nicht wie ich anfangen soll. Ich bin verwirrt ich fühle mich falsch in meinem Körper. Ich hasse ihn. Ich meine damit nicht das ich mich dick Finde oder zu klein zu groß oder zu schlank es fühlt sich einfach alles falsch an. Ich mag ihn einfach nicht egal wie ich ihn verändere. Ein paar Sachen Helfen wie z.b. kurze Haare, weite Sachen tragen und so was aber es ist nicht genug :( ich Hasse diesen Körper ich wünsche mir ihn einfach ausziehen zu können. Leider geht das ja nicht :( bin ich krank? Durchgeknallt? Ich hab angst ....

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von SlimShady24, 63

Hi irgendwelch,

Ausgehend davon, dass du weiblich bist, würde ich vermuten, dass du Transsexuell bist. Kurze Haare und weite Kleidung klingt für mich sehr nach männlicher Bekleidung und da du deinen Körper hasst bzw. dich falsch in ihm fühlst, wird meine Annahme bestärkt.

An Transsexualität ist nichts krankes oder durchgeknalltes, keine Sorge :) Es gibt zudem Beratungsstellen und dergleichen für Transsexuelle, die dir helfen können. Gerne bin ich dir auch weiter behilflich, hinterlasse mir am besten einfach einen Kommentar :)

LG SlimShady24

Kommentar von irgendwieich ,

Gut das ich nicht durchgeknallt bin und ja ich bin (leider) ein Mädchen ich wurde mich freuen wenn du mir weiter helfen würdest weil ich kein plan habe 😓

Kommentar von SlimShady24 ,

Dann hätten wir das schonmal bestätigt, du bist definitiv transsexuell. Wie gesagt bist du deswegen nicht krank, gestört oder sonstwas, wer dir das erzählt redet Schwachsinn (Hoffe, das kommt nicht vor).

Ein guter und wichtiger Schritt wäre ein Besuch bei einem Psychologen, der dir hilft, damit umzugehen und ggf. auch eine Geschlechtsumwandlung bekommen zu können. Beratungsstellen gibt es auch einige. Wissen Leute in deinem Umfeld davon?

Kommentar von irgendwieich ,

Nein nur meine beste Freundin sie wohnt allerdings 6 Stunden entfernt 

Kommentar von SlimShady24 ,

Immerhin eine Bezugsperson, mit der du darüber bereits reden kannst. Wie bereits erwähnt, ist ein Besuch eines Psychologen bzw. der Kontakt zu einer Beratungsstelle ein guter erster Schritt, das ganze anzugehen.

Hoffentlich war ich dir eine Hilfe, lieben Gruß :)

Antwort
von kaattyy, 33

Bleib ganz locker und beruhige dich ..:)
Würdest du gerne ein junge sein ? Oder ähnelst du dich Einen jungen es kann Vllt sein das du transexuell bist es klingt am Anfang bestimmt schlimm und komisch aber ist es überhaupt nicht das ist was ganz normales und hast du eine Vertrauens Person mit der du so über alles reden kannst ? Du brauchst einen Ansprechpartner/in die dich unterstützten das gibt dir mehr halt :)

Kommentar von irgendwieich ,

Hab eine (und jmd hier Rüber) bin trotzdem verunsichert 

Kommentar von kaattyy ,

wenn du Lust hast kannst du mit mir darüber reden ich bin eine Vertrauensperson jeder traut mir was an weil sie wissen das es so zu sagen für mich eine ehre ist wenn ich vertrauen gewinne ist nur ein Angebot w16:)

Antwort
von DatSapu, 44

Du solltest dir psychologische Hilfe suchen. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community