Oje, was soll ich mit den Kleinen machen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo LuxyCC,

zuerst würde ich bei den Freundinnen, die nicht auf Tiere aufpassen dürfen, fragen, wie es denn wäre, wenn du nicht die Schweinchen zu einer von ihnen bringst, sondern eine von ihnen (oder mehrere wechseln sich ab), in der Zeit einmal am Tag zu euch fährt und die Schweinchen bei dir versorgt. Ich vermute nämlich, dass die Eltern einfach keien Tiere im Haus haben wollen und das wäre ja dann auch nicht der Fall.

Ansonsten bieten sowohl Züchter, als auch Notstationen häufig auch Urlaubsbetreuung an. Einfach mal bei Züchtern und Notstationen in deiner Umgabung erkundigen. Da zahlt man dann pro tag und Tier eine kleine Gebühr.

Viele Grüße

Saskia

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LuxyCC
15.08.2016, 19:22

Und wieviel wuerde das ca.kosten, bei dieser Urlaubsbetreuung?

0
Kommentar von LuxyCC
15.08.2016, 19:23

Danke, das mit den Freundinnen war echt 'ne gute Idee😏😄👍

0

Probier es mal auf www.betreut.de

Notfalls geht auch eine Tierpension, wenn sich über die Website niemand findet. Das wird dann aber um einiges teurer, also erst mal auf der Website probieren. Da findet sich doch bestimmt ein Schüler, der liebend gerne auf die Tierchen aufpassen würde.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LuxyCC
15.08.2016, 19:32

Und wie viel kostet es da ca.?

0
  • In manchen Tierheimen kann man Tiere auf Pension lassen
  • Du kannst Petsitter bezahlen
  • Es gibt sogar kleine Tierhandlungen (keine Ketten) die das machen
  • Es gibt Pensionen, die aber recht teuer sind
  • Du kannst auf Kleinanzeigenseiten oder ähnlichem nach Aufpassern suchen
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Frag mal im Tierheim!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schau doch mal im Internet nach sowas :/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung