Frage von Reaper666, 115

Ohrstecker (Kugel) rutscht ins Ohrloch rein - was tun?

Hallo, ich hab mir vor 5 Wochen Ohrlöcher stechen lassen (beim Piercer) und leider bin ich an dem einen vor ein paar Tagen hängengeblieben und hab ihn mir rausgerissen. Naja, wir haben ihn wieder reingemacht und ich hab weiter desinfiziert. Weh tut es auch nicht. Heute morgen ist mir jedoch aufgefallen, dass sich die Kugel von dem Ohrstecker (also der vordere Teil) immer weiter ins Ohr reinzieht. Ich kann ihn wieder rausdrücken (tut nicht weh und blutet nicht) aber er rutscht sofort wieder rein. Man kann die Kugel noch sehen, weiter rutscht es nicht, aber ich vermute jetzt das sich das Ohrloch irgendwie gedehnt hat, als ich dran hängengeblieben bin. Jetzt meine Frage: Ich bin übermorgen sowieso wieder bei meinem Piercer (Nachkontrolle Medusa und Labret), und wollte fragen, ob es reicht wenn der mir dann einen anderen Ohrstecker reinmacht. (Komme vorher wohl auch leider nicht mehr hin). Oder kann ich sonst noch irgendwas tun und ist das sehr schlimm?

Antwort
von KleineLucy, 93

Vielleicht einfach einen Stecker mit einer größeren kugel wählen, wenn es sich gedehnt hat wird es sicher von selbst mit der zeit wieder enger wachsen :)

Antwort
von Schocileo, 71

Scheint, als sei dein Ohr geschwollen, da sollte er dir einen längeren Stab einsetzen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten