Frage von Persian89 22.02.2011

Ohrschmalz

  • Hilfreichste Antwort von Enie79 22.02.2011
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich
  • Antwort von crazyrat 22.02.2011
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    Logisch! Das war Fake!

    Wenn Du Wachs in Ohr träuffelst, kann es das Trommelfell erreichen und dann evtl. das Trommelfell verletzen.

    Lass es bleiben.

    Nimm lieber sowas wie Audispray aus der Apotheke. Ins Ohr gesprüht, das Ohr verschlossen und geschüttelt, rauskippen, fertig.

  • Antwort von baer1 22.02.2011
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    Meinst du Hopi-Ohrkerzen? Die helfen auch noch bei einigen anderen Beschwerden.Gibts im Reformhaus, mir Anleitung.

  • Antwort von Grusgrus 22.02.2011
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    Ohrkerzen nennt sich das.

  • Antwort von PinkelPause 22.02.2011

    taegliche Anwendung von Wattestaebchen bewirken genau das Gegenteil von dem, was Du anstrebst.

    Lieber regelmaessig zum HNO gehen und sich die Ohrgaenge reinigen lassen; professionell und gruendlich. Der schaut auch gleichzeitig, ob alles OK ist. (Du machst ja auch normalerweise KEINE Vaginalspuelungen, wenns nicht sein muss, oder?)

  • Antwort von gutefragedw 22.02.2011

    In der tcm traditionelle chinesische Medizin wird dieses Verfahren angewendet, Der genaue Name ist mir leider nicht bekannt.

  • Antwort von Iwanttobelieve 22.02.2011

    Falls Du wirklich geguckt hast sollte Dir nicht entgangen sein, daß die Kerzenwachsbehandlung das Problem nur verschlimmern kann.

    Ohrstäbchen?Gleiches Problem.

    Lass lauwarmes Wasser in Dein Ohr fliessen, das hilft wiklich!

  • Antwort von rhapsodyinblue 22.02.2011

    Finger weg von den Ohrstäbchen.

    Höre auf, damit im Ohr herumzubohren.

    Das ist nicht ungefährlich.

    Es reicht völlig aus, wenn du mit einem Taschentuch über dem Finger das äußere Ohr, die Ohrmuschel säuberst.

    Mit dem Wattestäbchen schiebst du nur den Schmalz noch tiefer in das Ohr und kannst dir dein Trommelfell verletzen.

    Wenn du nur noch dumpf hören kannst, dann solltest du zum Arzt und die die Ohren ausspülen lassen.

  • Antwort von uschi28 22.02.2011

    Am Besten gehst du zum HNO und läßt die deine Ohren ausspritzen. Gründlicher geht es nicht.

  • Antwort von jealbe 22.02.2011

    Am besten zu HNO gehen, er spült dann die Ohren aus, wenn viel Ohrenschmalz vorhanden ist. Mit den Stäbchen stopfst du nur alles in den Gehörgang und das ist nicht gut.

  • Antwort von rehheyja 22.02.2011
Du kennst die Antwort? Frage beantworten
Bitte noch eine Antwort ... Frage erneut stellen

Verwandte Fragen


Verwandte Tipps

Fragen Sie die Community –

anonym und kostenlos!