Ohrringe stechen lassen, wieviel kostet es?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Bei nem Juwelier schießen lassen: ca. 10€
Beim Piercer stechen lassen: ca. 50€

Wenn du's schießen lässt, ist das Infektionsrisiko aber höher, als wenn du's stechen lässt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich hab die beim Juwelier machen lassen. Da war ich 6 Jahre. Keine Ahnung, warum alle sagen das es schlecht ist. Es ist noch nie was schlimmes vorgekommen. Meine Mutter hatte sich in jungen Jahren einen Helix stechen lassen und es ist nichts passiert. Ich denke, dir Piercer wollen nur Geld machen. Beim Juwelier 10-15€. Bijo Brigitte macht das aber auch.  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von KleinToastchen
27.10.2016, 09:16

Piercer haben ihr Handwerk über Jahre hinweg erlernt, lassen sich regelmässig schulen, verwenden hochwertigen Schmuck, achten penibel auf die Hygienevorschriften usw. Das kostet alles Geld. Rate mal weshalb ein Juwelier für einen Eingriff in den Körper gerade mal läppische 10-15 Euro verlangt? Selbst 5 Euro wäre für sowas noch zu viel.. Wenn bei dir nichts schlimmes passiert ist, dann hast du echt Glück gehabt und das mag ich dir auch gönnen, aber es gibt halt enorm viele, die ständig immer mal wieder Probleme mit ihren geschossenen Ohrlöchern haben. Meistens wird dann die Schuld auf das Material des Ohrrings geschoben oder auf eine falsche Schlafposition, ohne einen Gedanken daran zu verschwenden, dass diese Probleme schon beim Schiessen entstanden sind. Ein zerfetzter Stichkanal kann nun mal nicht so optimal abheilen und die herkömmlichen Piercingpistolen sind reine Keimschleudern - das sind Tatsachen, welche man nicht einfach ignorieren sollte. 

0
Kommentar von 040815
27.10.2016, 10:47

Das ist absoluter Quatsch.

0
Kommentar von 040815
27.10.2016, 11:34

Mach hier nicht so eine Panik. Da passiert rein gar nichts

0
Kommentar von Schnanii
27.10.2016, 21:28

An der Sache, das Piercer ihr Handwerk gelernt haben und so is schon was dran, meiner Meinung nach sollte man z. B. für Knorpelpiercings lieber zum Piercer gehen als zum Juwelier, weil der Knorpel beim schiessen ganz schnell splittern kann. Aber Ohrlöcher? Ne Freundin hat sich besoffen auf'ner Party von 'ner anderen Freundin 'n 2. Ohrloch stechen lassen und da is nichts passiert! Also meiner Meinung nach macht's jetz nich viel aus ob man für Stink Normale Ohrringe zum Juwelier oder zum Piercer geht.

0

zwischen 5 und 15€, sonst frag doch einfach mal nach ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung