Ohrring schmerzt immer noch?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hey, ich hab mir vor zwei Jahren auch ein zweites Ohrloch stechen / bzw. beim Juwelier schießen lassen.

Und dort wurde mir gesagt, dass ich das Ohrloch dreimal täglich desinfizieren und den Ohrring dabei drehen muss.

Und bei mir ist es recht schnell verheilt. Also nach circa ein bis zwei Monaten konnte ich dann den Schmuck wechseln.

Ich würde dir also raten, den Stecker immer ein bisschen zu drehen.

Viel Glück!
Ich hoffe ich konnte dir helfen...

LG Sarah

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein paar Tage raus tun, eincremen mit Penaten Creme und Ohrringe kaufen die aus echten Silber bestehen und die dann rein tun.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von leilamaus123
29.08.2016, 20:47

Das Ohrring ist ein medizinisches, welches ich drinnen habe, da es das ist es sich beim stechen bekommen habe!

0
Kommentar von MSarah2001
29.08.2016, 21:40

Ich würd's nicht raustun, da es ja noch nicht richtig verheilt ist. So könnte das Loch ja sofort wieder zuwachsen...

0

Isses denn soooo schwer einfach ganz altmodisch zum Arzt zu gehen?Das Internet kann nunmal keine Beschwerden lindern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von leilamaus123
29.08.2016, 20:43

Was soll der denn bitte sagen

0
Kommentar von leilamaus123
29.08.2016, 20:43

Ich hab euch um Rat gefragt, nicht um Hilfe, sodass die Schmerzen weggehen, dummerchen😂

0

Nun vielleicht sollt echt nicht sein. Wenn die Wunde nur am Rand ist, bleibt das Loch erhalten, auch wenn du das Teil rausnimmst.

Vielleicht bist allergisch?

Sonst hilft vielleicht etwas Fettcreme, die hält die Wundränder geschmeidig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?