Ohrlöcher zu?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Also ich habe auch Ohrlöcher. Ich trage meine Ohrringe und - stecker eher unregelmäßig und eher dann, wenn ich Lust dazu habe. Bei mir kommt es also vor, dass ich monatelang keine trage. x'D
Bisher bekomme ich aber die Stecker/ Ohrringe dann trotzdem jedes Mal recht gut rein. Teilweise ist es etwas schwieriger oder tut bissl weh , wenn ich wirklich lange keine getragen habe. Komplett zu wachsen sie aber nicht. 

Ich hatte auch schon mal Jahre lang keine mehr getragen. Da waren die Löcher dann bissl zugewachsen, aber ging trotzdem rein (tat nur kurz bisschen weh ^^). Bei 2 Monaten sollte da nicht allzu viel passieren. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Solange du noch siehst, wo sie waren, kannst du mit einem schmalen Ohrring einfach etwas herumdrücken. Als ich von 0,8mm auf 1,2 gewechselt habe, gingen die auch etwas schwerer rein, aber solange du die Ohrlöcher nicht zu sehr danach reizt, beruhigen die sich schnell wieder.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nicht unbedingt.

Ich hatte mal 8 Jahre keine Ohhringe drin - bei mir ist nichts zugewachsen.

Meistens ist da ein Propf aus Seife drin. Wenn Du die Ohrläppchen lang ziehst und es auch mal von hinten versuchst, sollten die Ohhringe wieder durchrutschen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, nach der Zeit wachsen die zu. Musste schon öfter nachstechen lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung