Frage von ikillya,

Ohrlöcher für Flesh-Tunnels dehnen?

Man dehnt sich ja die Ohrlöcher, damit ein Flesh-Tunnel rein passt. Nur, wie macht man das eigentlich? Auf YouTube sah ich ein Mädchen, dass Vaseline auf ein rundliches Plastikteil, was vorn spitz war und hinten immer größer wurde, geschmiert hat und es in ihr Ohrloch gesteckt hat. Nachdem sie fertig war, sah es auch größer aus. Macht man das im Normalfall so? Wenn nicht, wie,wo,was dann?:o

Hilfreichste Antwort von Nilo13,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

hi! du brauchst dazu entweder einen dehnstab, oder eine dehnsichel. am besten du fängst mit 3mm an. beiden vorn ca. 1 mm und hinten 3 mm lang. dann nimmst du am besten desinfektionsspray zum dehnen. dann LANGSAM durch das loch schieben. wenn es ziept, mit den gummis fixieren, die dabei sind und warten. wenn das ziepen nachlässt, kannst du weitermachen. du kannst dir ruhig für die drei mm ein wochenende zeit nehmen. nichts überstürzen, da das gewebe auch sehr schnell reißen kann. wenn die 3 mm erreicht sind, einen tunnel oder plug durchschieben und erstmal gut verheilen lassen. danach nach ca. nem monat, ist bei jedem unterschiedlich, gehts weiter.

Antwort von TonyAlva,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Ja. Die Dinger nennt man Dehnstäbe/Expander. Ich mach das allerdings ohne irgendwelche Creme. Soll helfen damit das einfacher durchflutscht. Wichtig ist dabei in richtigen Zeitabständen zu dehen und nicht in zu großen Abständen dehnen.

Antwort von chronophob,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Jo, was du da gesehen hast war ein ganz normaler Dehnstab. Es gibt auch spiralförmige. Andere Möglichkeiten kenne ich zumindest keine :).

Antwort von AisLush,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

also...meiene cousine macht das auch ...und die kauft einfach diese dehnstäbchen...erst die kleinsten und steckt die rein ,so weit es halt geht...dann immer weiter rein und dann halt immer grösser dehnstäbchen kaufen!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community