Frage von Daniburgi, 66

Ohrlöcher entzündet?was tun?

Hallo leute ich habe an meinem ohr das 2. ( ca. 7 jahre) und das 3. Ohrloch ( ca. 4 jahre) entzündet. Habe echte goldene ohrringe drin. Jetzt habe ich gehört man soll die ohrringe nicht rausnehmen soll weil sonst sich die entzündubg abkapselt und drin bleibt. Habe auch angst wen ich sie raus nehme und abheilen lasse dass mir die ohrlöchrr zuwachsen das will ich auch nicht. Was kann ich tun ausser mit kamilletee baden?

Antwort
von lilamuffin15, 34

Wenn man sich frisch Ohrlöcher stechen lässt bekommt man so ein Antiseptikum um eben Entzündung zu vermeiden. Du könntest zur Apotheke, zum Juwelier oder eben auch mal zum Hautarzt gehen und fragen ob du so ein Antiseptikum bekommst oder was da vielleicht noch besser hilft.
Viel Glück und gute Besserung;)  

Antwort
von MassHysteria, 31

Auf jeden Fall die Ohrringe raus! Wenn sich deswegen etwas entzündet hat, dann nicht einfach so aus langeweile! Die Ohrringe würde ich desinfizieren, testen, ob du ggf. allergisch reagiert und ansonsten Finger weg von Alkohol am Ohr! Bepanthen an die desinfizierten Ohrstecker und wieder rein - nicht anfassen, nicht dran herumspielen!  2x am Tag die Creme erneuern und das Ohrläppchen spülen!

LG Micca von http://miccaswelt.wordpress.com

Antwort
von SasuSasu, 40

Außer Kamillentee hab ich einfach Vodka auf ein Wattepad gemacht xD brennt zwar aber bei mir hat das geholfen.

Kommentar von Daniburgi ,

ich finde brennen ein gutes zeichen. geht schnaps auch?

Kommentar von SasuSasu ,

Oh keine Ahnung. Ich würde die Ohrringe kurz raus machen um sie zu desinfizieren und dein Ohrloch ohne Ohrring und dann wieder rein machen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten