Frage von paddly, 86

Ohrloch zuwachsen und neu stechen?

Hallo, haben mir vor einer Woche ein Ohrloch stehen lassen beim Piercer aber merke jetzt dass das Loch schief gestohen ist, also von vorne ist es in der Mitte aber hinten geht das loch zu sehr nach oben und zu nah an mein Kopf, also der Stichkanal geht nach hinten schief. Ich wollte mir eigentlich Tunnel nach dem Verheilen machen aber wenn es hinten so schief ist geht das kaum, kann ich mein Stecker einfach rausnehme und mir dann nach dem Zuwachsen ein neues Stechen lassen auf der gleichen Stelle? und wie lange dauert das Zuwachsen ca.?

Expertenantwort
von LilithWhitic, Community-Experte für Piercing, 85

Du kannst es auch direkt neu machen lassen, brauchst nur nen fähigen Piercer.
Klingt blöd, ist aber so, weil das nicht jeder kann.
Ansonsten würde ich deinen Piercer mal gucken lassen, die wenigsten Leute mit Tunneln hatten vorher gerade Ohrlöcher, vor allem weil viele ihre noch vom Juwlier als Kind bekommen haben und die alles nur nicht gerade waren ;-) Soooo schlimm ist das also gar nicht ^^

Kommentar von paddly ,

okay danke und was macht der piercer dann ? weil von vorne is das loch ja gerade nur nach hintej geht es dann schief 

Kommentar von LilithWhitic ,

er nimmt den vorderen Eingang und sticht nach hinten gerade durch anstatt durch den alten, schiefen Ausgang. Klingt komisch ist aber ganz easy und verheilt auch ohne Probleme und alles :-)

Kommentar von paddly ,

okay danke :) kann man das auch nocj im nachhinein machen also etwas später noch?

Kommentar von LilithWhitic ,

Ja kannst du jederzeit machen lassen :-)

Antwort
von Schocileo, 66

Also wenn dus dir vor einer Woche hast Stechen lassen.. wirds wahrscheinlich ratzfatz zu sein. Bei mir hats keinen Tag gedauert da waren die oberflächlich zu, hab allerdings ein Jahr gewartet bis sie wieder dazu kamen (lag aber auch eher an der Faulheit nochmal loszugehen:D)

Kommentar von paddly ,

haha oke danke :)

Antwort
von langeweile2000, 86

Hallo,

ich habe 2 Ohrlöcher auf jedem Ohr und trage seit fast 2 Jahren keine Ohrringe mehr... Keines der beiden ist auch nur annähernd zu(Habs gerade mal getestet). 

Da dein Ohrloch noch ziemlich frisch ist, denke ich mal, dass es weniger als 6 Monate dauern wird. ^^

Gruß langeweile2000

Kommentar von paddly ,

danke :)

Antwort
von Ladriel, 73

Also, ich meine das ist nach einem Monat wieder zu spätestens. Aber ich würde einfach mal scheuen wie das aussieht wenn du einen ring ins Ohr tust vileicht kannst du dann feststellen das das Ohrloch doch nicht so schlecht sitzt.

Ich hoffe ich konnte dir helfen 

MFG Ladriel

Kommentar von paddly ,

Das mit dem Ring wird schwierig weil ich ja noch den Medizinstecker da drinn haben muss, aber danke :)

Kommentar von Ladriel ,

ich würde es aber an deiner stelle so lassen da das beim spreizen nochmal anders aussieht sobald du das so auf 3 mm hast wirst du das sehen was ich meine

Kommentar von paddly ,

das ding ist aber das das "endloch" hinten am Ohr zu nach am Knorpel Oben ist und kaum Ohrlappen zur verfügung steht zum dehnen wenn du verstehst was ich meine

Kommentar von Ladriel ,

ja ich verstehe, das ist nartürlich dann eine andere Sache. dann würde ich den medizinischen stecker einfach raus nehmen und zu wachsen lassen. am anfang wächst das noch zu aber nach ein paar jahren nicht mehr nur damit du das weißt 

Ich hoffe ich konnte helfen 

MFG Ladriel

Kommentar von paddly ,

ja danke :)) wüsstest du vll wie lange das dauert bis ich ein neues stechen kann? morgen sind eine Woche vergangen nach dem stechen

Kommentar von Ladriel ,

es wird denke ich nicht lange dauern

Antwort
von Justus1091, 65

Hallo.

Ja klar kannst du es Zuwachsen lassen und neu stechen. Es dauert so ungefähr 2 wochen. Aber komplett zu fast ein jahr. Habe vor 8 Monate mein rausgenommen und es ist immernoch nicht ganz zu.
Sry kann aber daran liegen das ich nen Tunnel hatte

Kommentar von Justus1091 ,

korrigierung. Entweder dauert es Monate oder Jahre.

Kommentar von paddly ,

ok danke :)

Antwort
von ghasib, 63

Das würde ich den Piercer fragen der kann das am besten beantworten

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community