Frage von Lomby, 47

Ohrloch vom dehnen verschrumpelt - geht das weg?

Ich hab zur Zeit auf einer Seite 12mm, will aber noch auf 20mm dehnen. Zwischen dem 10mm und den 11mm, die ich gedehnt hatte, lagen ca 2 Monate und zwischen 11mm und 12mm eine Woche.. Jedoch ist das Ohrloch nun trotzdem schrumplig.

Da ich nun sowieso noch 8mm dehnen muss, und ich eigentlich sehr langsam dehne, nun die Frage - legt sich das wieder oder bleibt das so?

Mein anderes Ohrloch ist btw auf 14mm und ist kein bisschen schrumpelig.

Antwort
von Blueberry8886, 22

das kann man nicht ganz sicher beantworten. es kann sein das du Glück hast und sich das ganze wieder verbessert, vielleicht aber auch nicht...
die besten Chancen hast du wenn du erstmal etwas downsized, also ein paar mm runter dehnst und dann gaaaanz langsam wieder größer wirst. wie dehnst du denn allgemein, also welche methode verwendest du (taper, taping, deadstretching, silikontunnel etc)? es gibt ja viele wege aber davon sind leider die meisten ganz schlecht und verursachen solche probleme :-/
und wie groß sind deine dehnschritte? 1mm oder 2mm?

Kommentar von Lomby ,

Wie ich gedehnt habe, hab ich ja beschrieben.. 
Ich dehne mit Dehnstäben :3 Ich hab ja langsam gedehnt, ich hab 2 Monate gewartet zwischen den beiden schritten.

Kommentar von Blueberry8886 ,

aus welchem Material war dein dehnwerkzeug und der Schmuck den du nach dem dehnen im Ohrloch getragen hast? hast du den dehnstab auch nur zum
dehnen verwendet und direkt danach passenden Schmuck eingesetzt oder hast du den (leider sehr häufigen) Fehler gemacht den dehnstab für tage/Wochen im Ohr zu behalten?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community