Frage von itsminhanh, 39

Ohrloch stechen oder lieber schießen lassen?

Ich habe gerade im Internet gegoogelt, ob es besser wäre sich Ohrlöcher stechen zu lassen oder ob es besser wäre sie sich schießen zu lassen. Die meisten haben gesagt, ich soll zum Piercer gehen, aber ich weiß es nicht. Meine zwei Ohrlöcher habe ich mir schießen lassen, kann mich aber nicht mehr daran erinnern, ob es wehgetan hat weil das schon vor ein paar Jahren war.
Also auf jeden Fall stand im Internet ich soll es lieber stechen lassen.
Könnt ihr mir Vor - und Nachteile von STECHEN und SCHIESSEN nennen?
- Danke. 😀

Antwort
von HelftMir123, 8

Ein Piercing sollte immer (!) gestochen werden, egal ob Ohrläppchen, Knorpel oder sonstige Körperstelle.

Nachteile vom Schießen:

  • unhygienisch weil unsteril -> krankheitsübertragung
  • unsauberer und zerfetzter Stichkanal-> schlechtere Heilung, höheres Infektionsrisiko
  • ungeeigneter Schmuck, falsches Material-> schlechtere Heilung
  • unfähiges Personal (fehlende Ausbildung zum Piercen) -> falsche Pflegehinweise, falsche Plazierung

Vorteile vom Schießen:

  • gibt es nicht ;)

Vorteile vom Stechen:

  • eigentlich alle Nachteile vom Schießen, nur eben umgekehrt 
  • steril -> keine Krankheiten übertragbar, Einmalwerkzeug
  • sauberer Stichkanal -> gute Heilung
  • geeigneter Schmuck, gutes Material -> gute Heilung, kein Allergierisiko
  • Personal mit Wissen und Erfahrung -> hilfreiche Pflegetipps, Hilfe bei Problemen, schönes Ergebnis

Nachteil vom Stechen:

  • gibt keins, außer dass man eben einen seriösen Piercer suchen muss. Da sich jeder Piercer nennen darf (auch wenn er keine Ahnung hat oder sogar schießt) sollte man sich das Studio vorher genau ansehen. Da aber alle, die Schießen, eh schlecht sind ist das nicht wirkliche ein Nachteil vom Stechen an sich. Es liegt ja nicht an der Methode, sondern an den schwarzen Schafen unter den Piercern. 
Antwort
von grasland1995, 20

Also weh tut es in jedem Fall!

Es kommt drauf an wo du die Löcher im Ohr haben willst. Im Ohrläppchen kann man das auch bedenkenlos schießen lassen, aber im Knorpel nicht. Damit auf jeden Fall zum Piercer gehen.

Kommentar von grasland1995 ,

Wenn die Löcher allerdings wieder zuwachsen sollen, dann ist das Stechen beim Piercer besser.

Kommentar von HelftMir123 ,

ja, ist natürlich völlig egal ob man sich nun im Ohrläppchen mit diversen Krankheiten infiziert oder nicht...

geschossen werden sollte rein gar nichts, unsteril bleibt unsteril und ungeeignet bleibt ungeeignet. Knorpel ist zwar doppelt schlimm, aber auch Ohrläppchen sollte immer gestochen werden. 

Kommentar von grasland1995 ,

Schießen ist ja nicht gleich unsteril, so'n Quatsch!

Kommentar von HelftMir123 ,

da man die Teile nicht in den Sterilisator packen kann schon...

unabhängig davon gibt es viele weitere Nachteile, die sowohl den Knorpel als auch das Ohrläppchen betreffen ;)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community