Frage von BlumeOhneBiene, 93

Ohrloch 2. Mal durchgestochen... Blau verfärbt, ist das normal?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Sternenmami, Community-Experte für Gesundheit, 93

Das kann mal passieren, wenn beim Durchstechen ein Gefäß verletzt wurde. Das sollte aber nach ein paar Tagen wieder weg sein.

Du kannst Dir aus der Apotheke Heparinsalbe holen und das Ohr damit mehrmals täglich einschmieren. Das beschleunigt die Heilung bzw. löst den blauen Fleck schneller auf. Kann man bei allen Arten von blauen Flecken anwenden.

Ich weiß ja nicht, wie lange es her ist, dass Du das Ohr durchstochen hast, aber wenn das noch nicht länger als 24 Stunden her ist, kannst Du auch mit Kühlen noch sehr viel erreichen. Kühle das Ohr gut, dann verschwinden Schwellung und blauer Fleck auch schnell wieder.

Alles Gute

Kommentar von BlumeOhneBiene ,

Danke, wirklich sehr hilfreich. Nur meine Beschreibung, Foto usw. sind bei der Frage nicht mehr vorhanden, was mich gerade unheimlich aufregt. :

Kommentar von Sternenmami ,

Auch bei GF kann es mal zu Funktionsfehlern kommen. Schreibe denen einfach eine Nachricht und frage nach, weshalb das gelöscht wurde. Letztendlich hat Deine Frage aber ja schon ziemlich erklärt, worum es geht. Da ist es kein Weltuntergang, wenn die Beschreibung auf der Strecke geblieben ist. Fehler sind menschlich ... und computerlich ;-)

Antwort
von Margita1881, 88

Wenn ich eine Spritze verabreicht bekomme, ist es auch manchmal blau verfärbt und ich halte es nicht für unnormal; die Geberin hat sich etwas verstochen:)

Kommentar von BlumeOhneBiene ,

Danke, erscheint mir logisch. Ich habe da nämlich auch ziemlich viel rumgestochert. Scheint wohl nur ein kleiner Bluterguss zu sein, der durch meine Stocherei entstanden ist. :-) 

Kommentar von Margita1881 ,

das scheint der Grund zu sein: zuviel rumgestochert:), aber das legt sich wieder, lass die Stelle ein bisschen zum erholen in Ruhe.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community