Frage von bornasbitxh, 90

Ohrenschmerzen wegen Wasser im Ohr?

Ich war heute in der Badewanne und habe seit ca 23uhr Wasser im Ohr, da kam ich aus der Wanne.
gemerkt habe ich das aber erst als ich gegen 00;00uhr nen Film geschaut habe nun habe ich seit 3 Stunden extreme Ohrenschmerzen die nicht weggehen. Habe schon alles mögliche ausprobiert: Mit Vakuum, Gähnen, Schlucken, Kiefer knacken, kauen und Kopf auf die Seite legen aber nichts hilft. Bei jeder Bewegung Tuts echt sau weh. wenns bis morgen nicht besser is wollte ich zum Arzt, was kann ich bis dahin machen den Schmerz zu lindern oder gar das Wasser zu entfernen? Danke im Vorraus

Antwort
von ballonfee, 74

Da kannst Du wohl nichts tun. Das Wasser im Ohr hat das Ohrenschmalz aufgequollen und verstopft jetzt Dein Ohr. Da hilft nur zum Ohrenarzt und der spült Dir das Ohr aus.

Kommentar von bornasbitxh ,

tut das weh? 😂

Kommentar von Quasimoooto ,

Ein bisschen tut es weh. Danach ist es selbstverständlich aber besser :)

Kommentar von bornasbitxh ,

ouch

Kommentar von ballonfee ,

Es tut nicht unbedingt weh, aber es ist etwas unangenehm. Bei meinem Mann kitzelt es immer, der hat das öfter.

Antwort
von piaxxo, 75

Hatte das auch. Ging nicht weg. Bin zum Ohrenarzt der hat das ausgespült. War sehr angenehm mit warmen Wasser. Habe am Ende bevor ich zum Arzt ging nicht mal was gehört .. Geh zum Arzt sonst wird es schlimmer !

Antwort
von Khaleesibored, 61

Auf einem Bein hüpfen soll helfen. :)

Antwort
von Juli277di, 67

Wir bekommen oft Wasser in die Ohren, nachdem wir geschwommen sind oder ein Bad genommen haben. Das kommt besonders häufig in den Sommermonaten vor. Das Wasser in den Ohren ist nicht nur einfach unangenehm wenn du es nicht entfernst oder es von allein abläuft, sondern du kannst auch eine Entzündung, Irritation oder eine Infektion in deinem Außenohr und dem Mittelohrkanal bekommen, die auch als Schwimmohr bekannt ist. Erfreulicherweise ist es oft leicht, das Wasser mit ein paar Tricks aus den Ohren zu entfernen.

  • Benutze eine selbst gemachte Lösung aus jeweils der Hälfte Reinigungsalkohol und weißen Essig.
  • Stelle ein Vakuum in deinem Ohr her.
  • Föhne dein Ohr trocken.
  • Benutze rezeptfreie Ohrentropfen, um das Wasser aus deinen Ohren zu entfernen.
  • Wische das Ohr mit einem Tuch ab, Wische das Außenohr sanft mit einem Tuch oder Lappen, um etwas von dem Wasser aufzunehmen.

http://de.wikihow.com/Wasser-aus-den-Ohren-entfernen

Kommentar von bornasbitxh ,

schon alles versucht... Die Mischung kann ich nur jetzt nicht machen da wir dieses zeug nich zuhause haben

Kommentar von Juli277di ,

Wische das Ohr mit einem Tuch ab

Kommentar von ballonfee ,

Aber nicht ins Ohr mit dem Tuch, sonst verstopft Du es noch zusätzlich indem Du das, was im Ohr ist, nach hinten drückst. 

Antwort
von lelchen1, 78

Keine Ahnung, ob das was bringen wird, aber ich hab mir immer meine Nase zugehalten und dann geschnaubt und dann waren meine Ohren wieder frei.
Gute Besserung!!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten