Frage von monsteecookie, 28

Ohrenschmerzen schluckbeschwerden?

Hallo, Ich lag jetzt zwei Tage krank zuhause ich habe halsschmerzen ,husten, schluckschmerzen welche bis ins Ohr gehen weis jemand was ich habe oder kann mir Tipps geben was ich tun kann?(trinke fencheltee, nehme Schmelz Tabletten gegen Schmuck Beschwerden Halsschmerzen und andere Viren des Mund und Rachenraum es)

Antwort
von ThePoetsWife, 18

Hallo monsteecookie,

mein Sohn plagt sich auch gerade mit so einem Infekt herum.

Bei einer starken Erkältung sind dann leider auch oft der Rachen und die Ohren betroffen.

Ich würde dir noch Salbei/Thymiantee mit Honig empfehlen, viel Wasser trinken, damit die Verschleimung flüssiger wird.

 Ingwerstücken mit heißem Wasser aufgießen mit einer ausgepressten Zitrone und einem TL Honig. Entzündungshemmend und für die Aktivierung des Immunsystems.

Sonst viel schonen, falls es bis zum Montag nicht besser wird, bitte zu deinem HA gehen, damit keine Mittelohrentzündung oder Bronchitis aus der Erkältung wird.

Ganz gute Besserung und liebe Grüße

Kommentar von monsteecookie ,

vielen Dank für die schnelle Antwort😊

Antwort
von heide2012, 20

Du hättest vielleicht einfach mal einen Arzt aufsuchen sollen,der hätte dir nach einer kurzen Untersuchung gesagt, woran du leidest und dir ggf.auch etwas verschrieben.

Jetzt, nach 18 Uhr an einem Freitag ist es dafür natürlich zu spät.

Es sei denn, es gibt einen guten Notdienst in deiner Stadt, der ab jetzt  bis Montagmorgen geöffnet hat.

Hier kann doch niemand eine zuverlässige Diagnose aus "der Ferne" stellen.

Kommentar von Wonnepoppen ,

Bei diesen Symptomen kann man das schon, bzw. traue ich mir das zu!

Kommentar von monsteecookie ,

ich war nicht beim Arzt da ich sowas schon öfter hatte es aber noch nie so schlimm und lange war werde Montag wenn sich keine Besserung einstellt zum Arzt geht

Antwort
von Wonnepoppen, 18

du hast sicher schon mal was von einer Erkältung, bzw. einem grippalen Infekt gehört?

viel mehr kannst du nicht tun, nur abwarten u. dich schonen. 

Wenn die Ohren Schmerzen nicht vergehen, geh zum HNO!

Antwort
von Delveng, 12

@monsteecookie,

herzlich Willkommen im Club. Ich werde auch gerade von einem Grippalen Infekt "verwöhnt".

Was mache ich dagegen? So gut wie nichts. Nach dem Essen jeweils eine Aspirin und viele, viele Papiertaschentücher. Außerdem versuche ich, so viel und so lange wie möglich zu schlafen.

Der menschliche Körper überwindet eine Erkältung in der Regel ganz allein mit Hilfe des Immunsystems.

Sollte die Erkältung, wider Erwarten, nach 3 Wochen nicht überwunden sein, gehe ich zum HNO, lasse mich untersuchen und bekomme, mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit, ein Antibiotikum verschrieben, da die Viren dann meinen Körper so sehr geschwächt haben, dass sich zusätzlich auch noch Bakterien breit machen konnten und gegen Bakterien helfen dann nur noch Antibiotika.

Kommentar von monsteecookie ,

danke für die Antwort wenn es sich bis Sonntag nicht bessert geh ich zum arzt

Antwort
von steinzeitleben, 10

Das ist normal, leg Zwiebeln in deine Ohren.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten