Frage von Ath33, 53

Ohrenschmerzen nach einem Schwimmbadsturz?

War heute im Schwimmbad und bin von einem 1-meter auf mein ohr gesprungen und jetzt habe ich sehr sehr starke ohrschmerzen aber nur auf dem linken Ohr (das Ohr auf dem ich gefallen bin). Kann mir jemand helfen hab schon versucht rum zu schütteln hüpfen und Wasser aus dem Ohr zu föhnen und sogar meine Nase zu gehalten und gepustet bitte hilft mir :0 Es sind auf jeden Fall innere ohrschmerzen.

Antwort vom Arzt online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Gesundheitsfrage. Kompetent, von geprüften Ärzten.

Experten fragen

Antwort
von NightHorse, 4

Da solltest du sofort zur Notaufnahme. Das kann ein angerissenes Trommelfell, ein Bruch der Gehöhrknöchelchen sein, oder gar eine Schädigung der Gehöhrschnecke.
Das kann zu einem Kompletten höhrverlust führen. also Sofort zur Notaufnahme und einem Freund oder Familienmitglied bescheidsagen.

Antwort
von Jagd111, 12

Hallo Ath33,

wie von AntiControlle schon gesagt würde ich dir empfehlen aufjedenfall die nächsten Tage  am besten zum Ohrenarzt zu gehen. Kann sein das dein Trommelfell durch den wasserdruck beschädigt wurde. Es kann aber natürlich auch sein das du eine Entzündung im Ohr hast (Mittelohrentzündung) oder das doch noch irgendwo Wasser drin ist. Schlaf am besten mal drüber und schau dann ob es morgen besser ist. Wenn nicht wie gesagt zum Doc gehen.

Gute Besserung

Jagd111

Kommentar von Jagd111 ,

Wobei wenn die Schmerzen echt stark sind direkt zum Arzt mit einem evtl. geplatztem Trommelfell ist nicht zu spaßen!

Antwort
von IchHabsRaus, 18

Kann sein das dein Trommelfeld geplatzt ist! Geh lieber schnell zum Arzt, auch JETZT noch!

Antwort
von Illuzyonx, 1

Hab einen kollegen bei dem wasser ins ohr kommt wenn er keine stoepsel drinne hat. Dann entzuendet sich das bei ihm

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community