Frage von frage1404, 83

Ohrenschmerzen, einseitig (Flüssigkeit)?

Hallo ich habe da mal eine Frage,

Ich habe seit heute morgen einen ekelhaften Ohrenschmerz auf dem linken Ohr. Es fühlt sich an als hätte ich Flüssigkeit im Ohr und es tut sehr weh wenn ich die Ohrmuschel berühre.

Blöd gesagt fühlt es sich an als müsste man einen Druckausgleich machen, bloß mit schmerzen dabei.. In dem Moment wo ich aber diesen Druckausgleich mache schmerzt es wie die Hölle ..

Ich möchte auch ungern die Woche zum Arzt, da ich morgen eine Woche lang ein sehr wichtiges Praktikum habe.

Für antworten bin ich sehr dankbar :)

Antwort
von TorDerSchatten, 62

Du kannst das Ohr mit Rotlicht bestrahlen, ca. 10 Minutenm und abschwellendes Nasenspray benutzen. Dadurch kann die gestaute Flüssigkeit im Mittelohr über die Nasengänge abfließen.

Eine Inhalation mit Kamille oder einfach über Dampf ist dafür auch förderlich.

Allerdings gehörst du zum Arzt, denn es scheint eine Mittelohrentzündung zu sein.

Kommentar von frage1404 ,

Danke für die schnelle Antwort.

Ich werde gleich mal den Tipp mit dem inhalieren versuchen!

Antwort
von EmtBayern, 53

Ich vermute mal dass du eine Mittelohrentzündung hast. Geh mal zum Ohrenarzt und lass dass mal checken

Kommentar von frage1404 ,

Danke für die Antwort :)

Aber eigentlich möchte ich es umgehen zum Arzt zu gehen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten