Frage von Sookie94, 69

Ohrendruck geht nicht raus, hat jemand Ahnung davon?

Hallo zusammen,

seid einer Woche quält mich nun eine Mittelohrentzündung. Durch Antibiotika fühle ich mich wieder super fit, aber auf dem linken Ohr habe ich Druck. Beim runter schlucken knistert es. Der HNO bei dem ich heute war meinte, das keine Flüssigkeit drinnen ist, nur Luft. Soll das weiter machen was ich bisher gemacht habe, das ginge von selbst raus. Das Trommelfell sei eingerissen. Bisher war es nie so extrem. Ich habe ausprobiert:

  • abschwellendes Nasenspray und sogar Nasentropfen
  • Druckausgleich ( Nase zu und drücken )
  • Viele Kaubewegungen

Hat noch jemand Tipps oder Erfahrungen?

Antwort
von Goodnight, 45

Wenn du ein Loch im Trommelfell hast, sollst du nicht auch noch mechanisch reizen.

Lass bitte deine Übungen und hab Geduld bis der Riss verheilt ist.

Du darfst nicht zum Schwimmen gehen, das hat dir der Arzt hoffentlich gesagt.

Gute Besserung!

Antwort
von HopHopundPaul, 41

Das ist leider das einzige, was du machen kannst. Hatte bis vor kurzem genau die gleichen Beschwerden, weil ich mit einer Mittelohrentzündung geflogen bin. Es hat mehr als 2 Wochen gedauert, bis ich wieder vollständig Hören konnte.

Also Geduld... was anderes bleibt dir nicht übrig.

Gute Besserung!

Antwort
von SoVain123, 37

Was fühlst du wenn du die Nase zu machst und dann die Backen aufbläst?

Kommentar von Sookie94 ,

Dann ist der Druck im Ohr ganz stark und es 'knistert' ganz dolle..

Kommentar von SoVain123 ,

Ich würde warten bis der Riss im Trommelfell verheilt ist :/

Gute Besserung :)

Kommentar von Sookie94 ,

Danke :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten