Frage von LizzChr27, 19

Ohren zum zweiten Mal anlegen lassen?

Ich habe mit 13 schon einmal eine OP hinter mir gehabt, da hat es die Krankenkasse noch bezahlt. Das Problem ist jedoch, dass ich immernoch abstehende Ohren habe. Nicht mehr so sehr aber man sieht es dennoch stark und ich leide auch darunter. Meine Frage ist deswegen, kann ich mir mit 17 noch einmal die Ohren anlegen lassen und bezahlt das dann die Krankenkasse bzw. übernimmt sie wenigstens einen Teil der Kosten? (Habe gehört das kostet normalerweise zwischen 2500 und 3000 Euro). Ich möchte vorerst nicht die Krankenkasse anrufen, finde es ehrlich gesagt auch ein wenig frech noch einmal nach einer Operation zu fragen, obwohl schon eine gemacht wurde.

Antwort vom Arzt online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Gesundheitsfrage. Kompetent, von geprüften Ärzten.

Experten fragen

Antwort
von newcomer, 8

nun zum einen könnte durchaus eine erneute OP notwendig sein wenn durch das Wachstum die Ohren erneut abstehen, zum anderen müsstest du mit einem Psychologen in Kontakt stehen der dir bestätigt dass du durch diese Sache psychisch sehr belastet bist. Dann kann ich mir vorstellen dass KK im Rahmen einer Therapiemaßnahme der OP zustimmt und sich finanziell beteiligt

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten