Frage von heorine, 56

Ohren und Gaumen juckt - Allergische Symptome?

hallo!

seit Wochen leide ich unter einem nervtötenden Jucken in den Ohren und im Gaumen. Der Arzt sagt, es seien allergische Reaktionen, aber ich weiß nicht, auf WAS!

Es tritt hauptsächlich morgens und abends auf, wenn ich im Bett liege. Aber nur, wenn ich wach bin! Schlafen kann ich problem- und beschwerdefrei. Wache ich dann auf, geht das Jucken los.

Wenn es Milben oder Hausstaub wäre (was ich beides ausschließen kann), dann hätte ich das Jucken doch die ganze Nacht hindurch?

Wenn es an Lebensmitteln läge, dann hätte ich es doch tagsüber und nicht morgens früh auf nüchternen Magen?

Ich bin ratlos, wisst ihr vielleicht was Schlaues?

Liebe Grüße

Antwort
von Pummelweib, 52

Es kann alles mögliche sein, von einer Allergie, hin zu einer Erkältung, trockene Schleimhäute, u.s.w.

Auch wenn du schon mehrere Allergie-Tests hast machen lassen, kann es sein, das du zu den 30 % gehörst, die sich nicht testen lassen, da hilft es nur, selbst raus zu finden, was es ist, das ist allerdings gar nicht so einfach.

Gute Besserung.

LG Pummelweib :-)

Antwort
von Denno2015, 55

Also für mich klingt das auch nach einer allergischen Reaktion.
Habe die gleichen Symptome wenn eine Katze in der Nähe ist oder ich einen Apfel esse.

Hast du eventuell das Waschmittel gewechselt? Gibt es vielleicht irgendwo Schimmel in dem Raum den du nicht gesehen hast.
Ansonsten würde ich auch auf Hausstab oder Milben tippen.

Du könntest es mit Lorano Akut oder Ceterizin versuchen, dass hilft mir.

Das ist nur meine Meinung kein medizinisches Wissen.

Antwort
von MsMoneypenny73, 30

Hallo, Heorine! Ich habe Heuschnupfen (Bäume, Sträucher, Gräser) und nehme Lorano dagegen. Leider habe ich dieses ekelhafte Jucken in Ohren und Gaumen auch. Selbst die Cortisontabletten nützen nichts!!! Ich habe immer Bonbons im Nachttisch. Das geht besser. Keiner kann mir sagen, woher das kommt. Es gibt allerdings eine günstige Salbe in der Apotheke: Jonen-Salbe 3,5 g von B. Helmbold, ca. 5 EUR. Diese schmiere ich ins Ohr und auf die Ohrmuschel. Dort soll sie auf die Akupressurpunkte wirken. Meistens geht es mir damit besser! Nach ein paar Minuten ebbt der Juckreiz ab. Es gibt hierzu auch Infos im Netz. Ansonsten nehme ich Ceterizin-Tabletten. Die machen mich so müde, dass ich schlafe bevor das Jucken beginnt. Alles Gute, Mone W.

Antwort
von Wonnepoppen, 46

Kann man da nicht einen Test beim Hautarzt machen lassen?

wäre eine Möglichkeit!

hier kann dir wohl schlecht einer sagen, wo es her kommt?

Kommentar von heorine ,

Ich habe mehrfach in meinem Leben testen lassen, worauf ich allergisch bin (zuletzt im August 2015) und Hausstaub oder Milben waren nie auffällig.

Deshalb bin ich auch so irritiert. Ich meide, worauf ich allergisch bin. Der Arzt sagt auch nur, ich soll Cetirizin nehmen - aber ich nehme ja auch keine Schmerztablette, nur weil mir jemand auf dem Fuß steht. Ich bitte ihn erstmal, runter zu gehen, damit die Ursache weg ist.

Selbiges würde ich im Moment auch gerne tun. Die Ursache finden. Und dafür bin ich auf Ideen angewiesen, deshalb frage ich hier.

Kommentar von Wonnepoppen ,

Ich versteh dich schon, aber wenn du schon viele Tests gemacht hast, dann wird es schwierig werden?

Evtl. wäre ein HNO noch eine Möglichkeit?

Kommentar von leonie5184 ,

da du weißt auf was du nicht allergisch reagierst würde ich versuchen alle anderen Sachen die du noch nicht testen lassen hast weg zulassen dann sehen ob es sich bessert bei den Lebensmittel bei den alltäglichen Sachen würde ich es ähnlich machen zb Shampoo und Waschmittel wechseln usw und dann musst du es nur beobachten wenn du keine Tabletten nehmen möchtest muss du es wohl auf dieser Weise probieren du könntest aber auch zum Hautarzt und ein allergietest machen und darauf hinweisen was du schon weißt die haben noch mehr Möglichkeiten als der Hausarzt

Kommentar von Wonnepoppen ,

bitte lies doch den Kommentar vom Frage Steller bezgl. der Tests!

Antwort
von Gestiefelte, 31

Wenn du eh schon ne Allergie hast, dann lese dich mal zum Thema Kreuzallergien schlau. Das kann auch was heftiges sein.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten