Frage von XakiraX, 52

Ohr tut von innen weh wieso?

Hallu

Also ich hatte letzte woche eine starke erkältung ..dazu gehört ja auch das die ohren zu sind...nun ist die erkältung vorbei und meine ohren sind immernoch zu... ich benutze viel nasenspray und schniefe meine nase immer aus ... nur mein rechtes ohr tut innen jetzt weh und ich höre nurnoch sehr dumpf...ich hab immer das gefühl ich sollte meine nase zuhalten und "drücken" um das ohr frei zu machen...wenn ich das mache kommt im ohr ein quitschen und es tut wieder weh...

Zum hno arzt kann ich nicht da ich eine halbe stunde fahren müsste und ich dort 5stunden warten darf...außerdem möchte meine mutter mich nicht zum arzt fahren...

Und mein hausarzt kommt nicht in frage! Ich mag ihn nicht...er ist unfreundlich...

Ich hoffe ihr könnt mir helfen...

lg-

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Cupcake4444, 38

Fenchelwickel machen! ;) Ich würde trotzdem zum Arzt gehen, du könntest eine Mittelohrentzündung haben

Kommentar von XakiraX ,

was ist denn ein Fenchelwickel? o.O omg bitte nicht.-. das hatte ich erst 1x und ich hasse mittelohr entzündungen... meinst du ich kann trotzdem laut musik hören also mit kopfhörern.-.

Kommentar von Cupcake4444 ,

Warme Fenchel in ein Tuch einwickeln & ans Ohr ranhalten. Ich würde das Ohr schonen!

Antwort
von Stig007, 31

Nimm ´ne Zwiebel oder Knoblauch und halte sie an´s Ohr, das hilft.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten