Ohr schon den ganzen Tag zu?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Mach mal (vorsichtig) etwas Speiseöl heiß, tauche Watte darin ein und stecke die Watte - so heiß, wie Du es verträgst - ins Ohr.

So hat mich meine Mutter schon behandelt, weil ich öfters Mittelohrentzündungen hatte. Und so habe ich meinem Sohn eine Mittelohrvereiterung erspart.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ab zum Hausarzt und eine Überweisung zum Hals-, Nasen-, Ohrenarzt holen! Kann sich auch weiter entzünden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kann,muss aber nicht.Kann genausogut nur ein von Ohrschmalz verstopfter Gang sein(benutzt du Wattestäbchen?Dann passiert so was oft.) , den man nur ausspülen oder aussaugen-kannst du dir dann aussuchen-muss oder auch etwas völlig anderes.

Ziehe erstmal keine voreiligen Schlüsse und nimm auch nichts ein.Wenn es über Nacht nicht weggeht, geh zu deinem Hausarzt, der schaut dann weiter.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gehe unbedingt zum Arzt. Vielleicht ist das Ohr nur durch Ohrschmalz verstopft. Das kannst du nicht selbst entfernen. Der Arzt wird dir das Ohr durchspülen. Das hört sich schlimm an, ist aber nicht schlimm.

Wenn es schlimmer kommt, dann könnte es sich auch um einen Hörsturz handeln. Diesen musst du behandeln lassen.

Also morgen früh, in deinem Interesse, direkt zum Doktor gehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung