Ohnmächtig durch Cannabis Konsum (Bitte nicht löschen )?!?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Eventuell einfach zu viel Konsumiert. Wenn man es nicht gewohnt ist, und/oder stärkeres /reineres Gras als normal raucht, und es dann gleich übertreibt, kann es zu sowwas kommen.. Oder man verträgt es einfach generell nicht.. Jeder mensch ist anders.. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von tarzan007
22.02.2016, 10:28

ok danke

0

Du hast Dich überdosiert. Als Folge sind dann Nebenwirkungen aufgetreten. Hunderttausenden anderer Kids geht es beim ersten Mal so wie Dir. Zehntausende dieser Kids fragen dann hier bei GuteFrage - ähnlich wie Du - was da wohl losgewesen sein könnte...

Losgewesen ist, dass Du (und alle Anderen) sich nicht vorher ausreichend über Cannabis informiert haben.

Google "Rauschzeichen" und investiere ein wenig Taschengeld in Wissen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du musst nicht automatisch lachen. Euphorisierend wirken sativas (High), indicas dagegen wirken sich entspannend aus (Stoned)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Herzlichen Glückwunsch du hattest deine 1. leichte Überdosierung (eine tödliche ist unerreichbar) und einen damit verbundenen ''Bad-Trip''/''Horror-Trip''. Taste dich bei den nächsten malen vorsichtig an deine Idealdosis ran.

Das schlimmste ist, das man als unerfahrener Konsument nicht weiss das man sich da enorm Reinsteigern kann. Es ist dann so das man den Herzschlag z.B. stärker Wahrnimmt und meint es schlägt immer schneller bis man stirbt.

Das Prinzip ist in etwa wie wenn du einschlafen möchtest und du hörst einen tropfenden Wasserhahn, du willst dann so stark nicht daran denken, dass du nur noch das Tropfen hörst.

Das wichtigste bei einer solchen Erfahrung ist, das man sich danach von Grund auf informiert (war bei mir auch so), dann weiss man auch, das das schlimmste ist Panik zu kriegen.

Am besten ist sobald du merkst es passiert wieder, dass du dir 1-2mal sagst das ist nur Einbildung, du suchst dir ein ruhiges (vorzugsweise gemütliches) Plätzchen, am besten trinkst du noch 1-2 grosszügige Schlücke (am besten etwas Zuckerhaltiges) und ist evtl. etwas Süsses.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Generell solltest du die Finger davon lassen!
Du bist 14 vielleicht ist dir noch nicht bewusst das du damit dein Leben versauen kannst ... Ich kenne viele die davon nicht mehr weg kommen und schon mehrmals in Therapie waren. Lass es lieber bevor es irgendwann zu spät ist

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hast du vielleicht zu schnell gezogen, dass dir schwindelig wurde, oder hast du davor und dabei Alkohol getrunken?
Was noch sein kann, warst du in einem stickigen Raum (wo viele Leute sind, geraucht wird) und bist dann an die frische Luft gegangen?
Das passiert mir manchmal beim Shishan.

Jetzt kommt der Moralapostel, in deinem Alter solltest du noch nicht kiffen, wenn du 18 wärst, fänd ichs ja noch okay, aber 14 ist echt zu jung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von jackysusi
22.02.2016, 10:31

ja das stimmt ab 18 jahre ist erlaubt 

0
Kommentar von SoMean
22.02.2016, 10:35

Okay, wo habe ich das geschrieben? Nirgends richtig, also dreh mir meine Worte nicht um. :D Meiner Meinung sollte Cannabis wie Alkohol ab 18 behandelt werden (wenn es vielleicht irgendwann mal legalisiert wird).

0

Mit 14 sollte man Fußball spielen und kein Marihuana Rauschgift missbrauchen... Meine Fr**se, die Jugend von heute geht noch vor die Hunde.

Deim Körper ist noch sehr jung und unverbraucht, ruiniere ihn nicht mit Marihuana. Marihuana bei Jugendlichen und Kindern kann zu einer Störung der Hirnfunktionen führen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung