Frage von lilizzle, 84

Ohnmacht und Krampfen nach dem Piercing?

Hey Leute also ich habe schon ein paar Beiträge zu dem Thema gefunden, aber nicht jemand der jetzt in der Situation war.. und zwar bin ich am Di 18 Jahre alt geworden und bin abends direkt zum Piercer, dass ich mega nervös war, war ja klar und ich habe mich auch extra hingelegt, weil mein Kreislauf schon mal ein bisschen zusammen gesackt ist, als ich 14 war und mir einen Tunnel machen lassen habe... nun das Piercing wurde gemacht, ich bin 5 Minuten liegen geblieben und langsam aufgestanden, dann bin ich zum Spiegel, habe auch ganz normal mit dem Piercer geredet. Habe dann Jacke und alles genommen und wir sind raus zum Eingang, ich habe gezahlt und er fing an, mir zu erklären wie ich auf das Piercing aufzupassen habe, plötzlich wurde mir total schlecht und schwindelig und in der nächsten Sekunde war ich auch schon weg.. bin dann laut Angaben des Piercers und meines Freundes (der Sanitäter ist) nach etwa 3 Minuten wieder wach gewesen, allerdings meinten die, dass ich gekrampft hätte und ja ich hatte auch total Schweiß im Gesicht und mir war wirklich widerlich zu mute und die haben mich dann erstmal zurück auf die Liege getragen und da lag ich dann hab Cola und Bonbons gekriegt und nach etwa 20 Minuten habe ich mich langsam auf den Nachhauseweg gemacht.. war dann auch alles ok, aber alle meinen, ich sollte zum Arzt. Genug gegessen habe ich, Kinn auf die Brust kann ich tun und solche Sachen.. hat da jemand vllt schonmal ähnliche Erfahrung gemacht oder weiß, ob das normal ist?

Expertenantwort
von needlewitch, Community-Experte für Piercing, 41

viele Leute zucken / krampfen leicht wenn sie ohnmächtig werden - das ist nicht grundsätzlich ein Grund zur Sorge...

Allerdings dauert ne normale Ohnmacht nur wenige Sekunden!!!

Eine andauernde Ohnmacht, die länger als 1 Minute dauert, ist wirklich ein guter Grund mal zum Arzt zu gehen und sich gründlich durchchecken zu lassen.

Schweißausbrüche sind wiederum total normal wenn der Kreislauf rumzickt...

Wenn die angegebenen 3 Minuten tatsächlich stimmen sollten, kann ich nicht verstehen, warum ein Sanitäter nicht spätestens nach 1,5 Minuten den Notarzt ruft???

Ich als Piercer hätte das zu dem Zeitpunkt auf jeden Fall schon erledigt gehabt.

Antwort
von Schocileo, 27

Dass der Kreislauf beim/nach dem Stechen eines Piercings rumzickt
kennen sicherlich viele. Nur so eine lange Ohnmacht ist nicht normal,
finde es auch ziemlich fahrlässig, dass kein Arzt gerufen worde. Ich
würde meine Freundin keine 3 Minuten bewusstlos liegen lassen..

Antwort
von ichbinkeintoast, 31

Also normal ist das nicht ! Es war bestimmt zu viel Stress für dich. Ich würde zum Arzt gehen und dich mal durch checken lassen ! :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community