Frage von Dequests, 89

Ohne welche planeten in unserem Sonnensystem könnten wir überleben?

Würde ich gerne mal wissen.

Antwort
von Samy795, 20

Die Frage kann leider nicht wirklich beantwortet werden. Ein Sonnensystem ist ein extrem komplexes Gebilde - selbst die kleinste Abweichung kann große Auswirkungen haben. Das Fehlen eines Planeten ist sogar eine relativ große Abweichung, so dass davon auszugehen ist, dass damit alles etwas anders verlaufen wäre. Eine Gewissheit dafür gibt es aber nicht.

In Anlehnung an das Anthropische Prinzip würde ich sagen: Jeder Planet ist notwendig, da die vorherrschende Konstellation die einzig bekannte ist, die unser Leben ermöglicht hat.

Antwort
von MonkeyKing, 29

Bis auf den Jupiter, wahrscheinlich alle. Auch wenn deren Abwesenheit starken Einfluß ausüben würde (Eiszeiten, Dürren, Meteoritenstürme,..) aber es währe wahrscheinlich zu überleben.

Antwort
von weckmannu, 37

Uranus, Neptun und evtl. Merkur haben sehr wenig Einfluss auf die Umlaufbahn der Erde. Die Beseitigung der anderen könnte zu Eiszeit oder Klimakatastrophe führen.

Kommentar von MonkeyKing ,

Stimme ich zu. Über einen längeren Zeitraum würde aber auch die Abwesenheit dieser Planeten einen Einfluß haben, ist aber kaum vorherzusehen, welcher.

Kommentar von pflanzengott ,

Inwiefern haben denn Venus und Mars Einfluss auf die Umlaufbahn der Erde?

Kommentar von weckmannu ,

Das sind die nächsten Nachbarn. Jeder Planet hat ein Gravitationsfeld, das auf die anderen Planeten einen, wenn auch geringen Einfluss ausübt. In Programmen zur Berechnung der genauen Position eines Planeten, also auch der Erde, werden alle Planeten mit einbezogen. Heinz sind Rechnungen für Ephemeriden. Dabei wird auf Bogensekunden genau gerechnet.

Kommentar von weckmannu ,

Prof. Montenbruk ist Kapazität für das Gebiet. Er hat Bücher über Ephemeriderechnung mit PC veröffentlicht.

Kommentar von weckmannu ,

Es gibt Untersuchungen über die langfristige Stabilität der Planetenbahnen. Dabei zeigt sich, dass die gegenseitigen Störungen, dazu führen, daß die Bahn Parameter um die aktuellen Werte schwanken, aber nicht abdriften.

Antwort
von Mepodi, 30

Ohne gar keinen.

Sobald einer fehlt würde unser Sonnensystem wie wir es kennen nicht existieren.

Kommentar von Dequests ,

Aber wozu ist denn der Planet Saturn da?

Kommentar von Mepodi ,

Der Sinn eines Planeten ist ebenso unerklärlich wie der des Lebens. Aber ohne den Saturn oder einen anderen Planeten stimmt das Gleichgewicht in unserem Sonnensystem nicht mehr.

Antwort
von FUClinton, 47

ich glaube keinen, die bilden immer ein gleichgewicht mit der sonne, dann würden sich die bahnen der anderen verändern oder so was

Antwort
von Turbomann, 33

Wahrscheinlich ohne alle anderen, nur mit der Sonne und dem Mond nicht.

Kommentar von Dequests ,

Ohne den Jupiter auch nicht..

Kommentar von MonkeyKing ,

Schade nur, dass weder Sonne noch Mond Planeten sind.

Kommentar von Turbomann ,

@ MonkeyKing

Trotzdem brauchen wir beide für unseren Lebensraum.

Es gibt sicher noch mehr Planeten im Universum wo jeder seinen eigenen Mond, seine eigene Sonne und Sterne hat, aber da leben keine Menschen.

Von daher sind die anderen zig Lichtjahre von unserer Erde weg und die haben ganz sicher ihre Funktionen dort wo sie sich befinden, damit alles in seinem Kreislauf bleibt.

Antwort
von spiegelzelt, 32

Alle außer Jupiter. Der fängt eine Großen Teil der Asteroiden ab die sonst auf die Erde stürzen könnten

Kommentar von Dequests ,

Ja, das mit dem Jupiter wusste ich schon ^^

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten