Frage von Thyritin, 23

Ohne Sex vor der Beziehung, ist das heutzutage überhaupt noch möglich?

Hallo! Ich(25m) habe das Gefühl das jede Beziehung heutzutage immer aus Sex heraus ensteht und nicht das erste mal gemeinsamen Sex in der Beziehung statt findet. Das finde ich eher störend da ich der Ansicht bin Sex ist etwas intimes und lasse mir damit gerne eher mehr Zeit bis echtes Vertraun zueinander da ist. Für mich ist immer im Kopf wenn ich mit jemanden Sex habe sollte ich auch bereit sein Kinder mit dieser Person haben zu können, da das natürliche "Nebenwirkungen" von Sex sein können und da muss es mit dem Vertrauen halbwegs passen und das geht halt nicht wenn man sich gradmal 2 Wochen/Monate kennt. Nur finde ich durch diese Einstellung deutlich schwerer eine Partnerin, weil dieses rumgevögle gang und gebe ist und wenn du dich dem "verweigerst" schnell die Interesse and dir versiegt. Die letzten Dates sind allesamt darangescheitert das ich mir zeitlassen wollte und es garnicht zur geistigen Intimität gekommen ist. Ich möchte die Person doch schon halbwegs anständig kennen, damit zumindest etwas da ist was einer echten Freundschaft gleicht und nicht nur etwas da ist das aufs fleischliche aus ist. Das Problem vorallem ist, ich weiß nicht wie ich mit meiner Einstellung umgehen soll, ist die falsch? Stimmt etwas mit mir nicht? - weil ich finde diese eigentlich gut und einfach nur Schade das ich quasi allein mit meiner Einstellung bin. Habt ihr einen Rat? Danke für eure Antworten

Antwort
von BrightSunrise, 14

Nein, mit dir ist alles in Ordnung.

Sexualität ist ein menschliches Grundbedürfnis und das Verlangen danach ist somit vollkommen natürlich.

Allerdings ist dieses Verlangen eben bei jedem anders ausgeprägt, manche besitzen es nicht einmal.

Ich bin mir sicher, dass du jemanden finden wirst, der genauso denkt wie du und erst später in einer Beziehung Sex haben möchte.

Liebe Grüße

Antwort
von SeBrTi, 16

Ich finde deine Einstellung gut. Ich habe bis jetzt nur mit meinem Partner geschlafen wenn wir ein echtes paar sind bzw waren. Bis her haben das alle Männer verstanden...vl entspringe ich einer anderen Generation oder mein Freundeskreis ist großteils so....aber ich kenne recht wenige die aus einer "äffäre" aus erst dann eine Beziehung führten.

 Wenn es aber dran scheitert weil du zuerst die andere Person kennen lernen möchtest, dann ist die Person nichts für dich und anscheinend nicht der/die richtige 

Antwort
von NormalesMaedche, 14

Find ich auch bescheuert, mein Freund und ich haben 6 Monate gewartet.
Ja gut wir sind 16 und 18 aber das tut ja nichts zur Sache.
Mit dir ist alles in Ordnung

Antwort
von Kai2510, 14

Deine Einstellung ist nicht all zu weit daneben. Das Kennenlernen steht im Vordergrund. Das Ihr beide über eure Zukunftvorstellung  eine Übersicht habt & der umgang unter euch.

Antwort
von daviiina, 12

Also ich habe meinen Freund vor 2 Jahren kennengelernt. Wir beide haben uns auch erst einmal freundschaftlich näher kennengelernt. Später haben wir auch über dieses Thema geredet.

Ich bin völlig deiner Meinung. Sex ist etwas intimes und man sollte diesen Augenblick mit jemandem teilen, wo man weiß, dass es etwas werden könnte und auch den schönen Moment dann genießen kann.

Um zum Thema Sex zurückzukommen. Wir haben uns erst nach 1 1/4 Jahren dazu entschlossen und es war überhaupt kein Fehler. Es bestätigt einem nur noch mehr, dass man weiß, dass er der Richtige ist.

Hoffe ich konnte helfen.

Lg Davina

Antwort
von LordGianni, 13

Ich habe leider, mangels Erfahrungen, keinen richtig guten Rat an dich, aber möchte dir zumindest den Mut geben, trotzdem an der Einstellung festzuhalten, die ich stark unterstütze!
Ich kann auch nicht verstehen, wieso Sex oft als Initialzünder für eine Beziehung genommen wird und nicht durch die Beziehung erst passiert.

Antwort
von Junkyarder, 11

Weiß nich was an der Einstellung falsch sein sollte? Nur weil viele andere anders sind heißt es nich das mit dir was falsch ist... Jeder Mensch ist wie er eben ist... und eigentlich ist sowas heutzutage selten das ein Mann so eine Einstellung hat... zumindest von den Leuten die ich so kenne...

Also von daher versuch dich nich zu ändern ... du wirst noch eine Frau kennenlernen die dich mag und die diese Einstellung mag bzw respektiert...den die Frau die dich mag/liebt wird dich auch so lieben mit der Einstellung... Bleib wie du bist und änder dich nich.

Antwort
von Pauline20, 13

Wenn du sex nucht vor der Beziehung haben möchtest ist ja alleine deine Entscheidung irgendjemand kommt nich zu dir und ist on der gleichen Meinung wie du

Antwort
von amiliii, 12

dein ernst? wie kann man so anerkennungsgeil sein?!
befriedigt das dein gewissen, wenn dir jetzt jeder schreibt, dass diese meinung viel mehr leute haben sollten und dass das die idealmeinung ist?! jeder hat seine und wenn du nur solche tussen triffst, ist das wohl deine wahrnehmung und menschenkenntnis, an der es scheitert

Antwort
von melisue, 13

Ich sehe es genau so wie du :-)!!  

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community