Ohne Sattel auf unkontrolliertem Pferd galoppieren?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Die Sache mit der Gewichtsverteilung ist schnell erklärt. Stell dir vor, du musst einen Rucksack mit Steinen tragen. Ein Rucksack hat breite, gepolsterte Riemen, einer hat nur Kordeln. Welchen wirst du wohl nehmen?  

Und  so ist das fürs Pferd auch. Ich habe auch ein breiteres Kaliber Pferd, allerdings merkt man ihm sofort an, dass er ohne Sattel überhaupt nicht laufen mag und auch den Rücken wegdrückt, sogar im Schritt. Und ich wiege grad mal 50 kg. 

Der Sattel verteilt den Druck des Reiters auf seine gesamte Auflagefläche (wir gehen von einem perfekt angepassten Sattel aus!). Sitzt man ohne Sattel drauf, lastet das Gewicht auf 2-4 Wirbeln des Pferdes, außerdem rutscht man die ganze Zeit über die Wirbelsäule (hier würde der Sattel den Wirbelkanal freihalten) und die Poknochen pieksen ordentlich in den langen Rückenmuskel. 

Nun ist der lange Rückenmuskel aber überhaupt kein Tragemuskel, sondern ein Bewegungsmuskel.

 https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/1/1f/Longissimus.png

Diese Muskeln -auf jeder Seite neben der Wirbelsäule einer- sorgen dafür, dass der Rücken schwingt, also diese rechts-links-Bewegung ausführen kann. Ist der Muskel blockiert, wie zb wenn da spitze Sitzbeinhöcker reindrücken, geht das nicht. Der Muskel spannt sich an. Das führt zu einer schmerzhaften Übersäuerung bis hin zu Krampfartigen Zuständen. Alles andere als gesund oder angenehm! Die Folgen sind ein Pferd, dass nicht mehr über den Rücken laufen kann, geschweige denn entspannt.

An diesen Muskeln hängen sehr viele weitere Faktoren für ein gesund laufendes Pferd, das hier zu erklären, würde wirklich den Rahmen sprengen. Jedenfalls wird dann alles blockiert - von einer gut untertretenden, aktiven Hinterhand bis hin zum locker fallengelassenen Kopf geht alles flöten.

Ein gut bemuskeltes Pferd kann man ohne Sattel reiten, so ein mal die Woche für 10 min ist das schon okay. Mehr sollte es nicht sein. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie gut ist denn die Kontrolle, die du beim Galoppieren mit Sattel über das Pferd hast ? Ohne Probleme, oder gibts da schon Situationen, wo du die Hilfe verstärkt oder energischer geben musst ? 

Wenn das Pferd sich ohne das geringste Problem mit Sattel kontrollieren lässt, würde ich mal vermuten, dass ihr Verhalten beim Galopp ohne Sattel auf heftige Schmerzen hindeutet. Nicht nur ein bißchen "Aua", sondern wirklich krass Aua, weil du beschreibst ja gleich drei Probleme. Ist das Pferd denn überhaupt gut genug bemuskelt, dass man überhaupt daran denken kann, für kurze Zeit mal ohne Sattel zu reiten.

Ich würde das Pferd einem manuellen Therapeuten vorstellen und bis auf die Behebung des Problems auf die Galoppierei ohne Sattel dem Pferd zu liebe verzichten. Sollte sich herausstellen, dass mit dem Pferd alles in Ordnung ist, die Rückenmuskulatur es auch zulässt, dass es ohne Sattel geritten werden kann, scheint das Pferd ein anderes "Rückenproblem" zu haben, an dem du aber arbeiten müsstest...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da sie sich ohne Sattel so verhält, hat sie sehr wahrscheinlich Schmerzen, wenn Du ihr Deine Sitzbeinhöcker direkt neben der Wirbelsäule in den Rücken drückst...lass es einfach.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo!:) Also wie oben schon gesagt kann es immer sein, dass dein Pferd schmerzen hat, aber das würde es meiner Meinung auch mit Sattel(wenn auch weniger). Wenn du sicher bist,dass es nicht an Schmerzen liegt, probiere es doch ersteinmal aus, mit Gurt zu reiten.Oder jemand nimmt dich,wenn du ohne Sattel reitest an die Longe. Wenn jemand unten steht und das Pferd an der Longe hat,kann man besser eingreifen und das Pferd wird irgendwann verstehen,dass es nicht immer losrennen muss. Ich hoffe ich konnte dir weiterhelfen ;) Lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lasst mal Seen rücken kontrollieren

Und zu deinem Problem lass es einfach ohne Sattel reiten ist eh ungesund und wenn du dabei dein Pferd nicht unter Kontrolle hast auch noch gefährlich

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von minanalaboy
11.01.2016, 23:25

Mit Sattel reiten ist gesünder als ohne !

1
Kommentar von jue711
12.01.2016, 00:08

Bin anderer Meinung aber ok

0
Kommentar von Purzelmaus99
12.01.2016, 07:38

@minanalaboy les Bitte richtig ich habe oben geschrieben "OHNE Sattel reiten ist eh ungesund "

3

Solche Spielereien würde ich als Besitzerin schlicht verbieten!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von amazing007
11.01.2016, 23:48

wieso? Sie hat es mir doch gesagt, dass ich ruhig mal ohne Sattel reiten kann und es schön wäre, wenn sie so kontrollierter galoppiert...Aber Kopf hoch ;-)

0

Scheinbar hat sie Schmerzen, verständlich wenn man ohne Sattel reitet. Es gibt sie nicht umsonst ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?