Frage von leko8893, 58

Ohne Pille verbesserte Libido?

Hallo liebe weibliche Community

Stimmt es, dass ich die Libido zunimmt, wenn man die Antibaby-Pille absetzt? Habt ihr bereits Erfahrungen gemacht?

Lieber Gruss und Danke!

Antwort
von KMarek, 32

Kann sein, muss aber nicht. Das wirst Du erst herausfinden, wenn Du es ausprobierst.

Die Nebenwirkungen der hormonellen Verhütungsmittel sind immer mögliche Nebenwirkungen, die eben individuell auftreten oder auch nicht.

Ich selbst bevorzuge nicht-hormonelle Verhütungsmethoden und ja, meine Libido ist seit dem Absetzen der Pille gesteigert und meine Stimmung & Psyche grundsätzlich auch. Irgendwie spielt das alles in einander.

Ich kann keinen Sinn darin erkennen, dass sich so viele Frauen synthetische Hormone zuführen und damit einem gesundheitlichen Risiko aussetzen. Da wird auf der einen Seite im Bio-Laden eingekauft und und und, aber die Pille wird jeden Morgen wie ein Bonbon angewendet. Und das, obwohl es sichere Verhütungsalternativen, zum Teil noch sicherer als die Pille, wie die Kupferkette und Co. gibt, die sogar noch mehr Komfort bieten, weil man nicht täglich daran denken muss.

Bei den Frauenärzten ist die Empfehlung einer nicht-hormonellen Verhütungsmethode an seine Patientin eine Ausnahme. Aus meiner Sicht sollte es genau anders herum sein: Die Empfehlung hormoneller Verhütungsmethoden sollte die Ausnahme darstellen, nämlich dann, wenn es eine körperliche Dysfunktion gibt, die das Leben der Patientin beeinträchtigt und durch die Hormone gelindert/ausgeschaltet werden könnten. Aber warum setzt man junge, scheinbar gesunde Frauen einem Risiko aus, wenn das aufgrund der Alternativen gar nicht notwendig ist? 

Ich kann es mir nur mit einem großen wirtschaftlichen Interesse begründen. Immerhin sind wir nun schon so weit, dass extra Nahrungsergänzungsmittel für Pillen-Anwenderinnen zusätzlich verschrieben werden, um die von der Pille "geklauten" Vitamine und Mineralstoffe wieder auszugleichen...

Expertenantwort
von Pangaea, Community-Experte für Pille, 37

Kann ich für mich nicht bestätigen.

Im Einzelfall kommt es vor, dass Frauen unter der Pille eine Veränderung der Libido in die eine oder andere Richtung bemerken. Manche haben weniger Lust als vorher, manche mehr.

Wenn man die Pille absetzt, kehrt das wieder zum vorherigen Zustand zurück.

Antwort
von Inkonvertibel, 40

Hey
leko8893,

bezüglich der Libido werden Dir sicher andere Userinnen antworten.

Auf jeden Fall senkst Du Dein Schlaganfallrisiko,  wenn Du die Pille absetzt,

LG Inkonvertibel

Kommentar von Pangaea ,

Allerdings ist das Schlaganfallrisiko bei jungen gesunden Frauen auch mit Pille praktisch Null.

Nur wenn man unter der Pille plötzlich Migräne bekommt, die man vorher nie hatte, soll man die Pille absetzen, weil das ein Hinweis auf ein möglicherweise erhöhtes Schlaganfallrisiko sein kann.

Kommentar von Inkonvertibel ,

Deine Worte in Gottes Gehör. LG Inkonvertibel

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten