Frage von maconame, 44

Ohne Peeling bleibt abgestorbene Haut ewig?

Support

Liebe/r maconame,

Bitte nutze künftig auch das Beschreibungsfeld, um möglichst ausführlich zu erklären, mit welchem Rat Dir die Community weiterhelfen kann. Du erhöhst auf diese Weise die Chance auf hilfreiche Antworten. Und achte auch darauf Deine Frage als eine solche auf verständliche Weise zu stellen.

Herzliche Grüße

Ben vom gutefrage.net-Support

Antwort
von piobar, 33

Es ist normal das sich dem Mensch häutet was wir als abgestorbene Haut bezeichnen.

Allein durch das bewegen oder drüberstreichen sowie durch Waschen löst sich die Abgestorbene Haut schneller. Ein Peeling beschleunigt diesen Prozess des lösen schneller und kann Mitesser und Pickel entfernen...

Antwort
von Doktorfruehling, 22

Ja es stapelt sich unaufhörlich, deshalb wir mit dem Alter immer fetter werden. Leider erhoeht das auch das Hautgewicht so sehr, dass die Haut anfängt zu hängen und die Bewegungsfaegigkeit total eingeschränkt wird. Das kann man gut an älteren Menschen beobachten. Wenn du täglich drei mal die Treppe runterspringst, kannst die diesen Prozess erheblich verlangsamen, weil dann die abgestorbene Hautreste abfallen. Alternativ hat sich auch das Absaugen des Koerpers bewehrt.

Kommentar von HelgaKappaun ,

Hallo, 

wer schreibt so einen Unsinn ?

( Ich meine die Antwort von "Doktorfruehling" )

Ich finde das sehr unverschämt.

Helga Kappaun (Kosmetikerin)

Kommentar von itsme21 ,

Kein Problem, Humor ist eben nicht jedermanns Sache... Da HelgaKappaun erst eine Woche dabei ist, drücken wir nochmal ein Auge zu ;-)

Kommentar von Doktorfruehling ,

Ist Kosmetikerin ein Beruf?

Kommentar von Doktorfruehling ,

😂

Antwort
von Flintsch, 25

Nein.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community