Frage von Tiger2456, 36

Ohne Musik kann ich nicht alleine in der Wohnung bleiben ist das normal?

Wenn ich alleine in der Wohnung bin bekomme ich ohne, dass das Radio oder der Fernsehen läuft Angst. Ist das normal? Woran kann das liegen? Wie kann ich mir das „abtrainieren“?

Antwort
von sepki, 7

Ist heutzutage leider fast schon "normal".

Gut ist das aber nicht.

Abtrainieren kannst du es, indem du eben trainierst. Öfters mal für eine Weile alles ausschalten, damit du dich daran gewöhnst.

(Welche Art von Angst bekommst du denn und warum?)

Antwort
von nowornever15, 6

Ich höre auch ständig Musik, weil ich sonst viel zu schreckhaft bin, wenn z.B. draußen plötzlich ein Kind schreit, oder jemand an der Türe klingelt, oder ein Auto hupt...

Für mich ist das einfach auch da, um vom Alltags-Stress abzuschalten und eine gute Stimmung bei zu behalten.

Ich finde das absolut normal! 

Antwort
von TheMimi89, 21

is bei mir auch so find ich eig nicht schlimm, und wo zu abtrainieren :D stört doch keinen :) 

Antwort
von MoerselMC, 1

Das selbe hab ich auch, also ist jetzt nicht so das ich anfange zu zittern oder ähnliches wenn ich keine Musik höre wenn ich alleine bin. Allerdings ist es dann nicht so still und ähnliches. 

Ich denke das dies heutzutage ganz normal ist, da es YouTube und Spotify gibt. Das gab es Damals halt noch nicht.

Des Weiteren denke ich das man sich über solches keine Gedanken machen sollte ...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten